+
An dieser Verkehrsinsel bei Pechlern passierte in der Nacht zum Mittwoch ein Unfall.  

Verkehrsinsel rasiert: Fahrer ist ermittelt

Benediktbeuern - Die Polizei hat herausgefunden, welcher Autofaher in der Nacht zum Mittwoch die Verkehrsinsel auf Höhe von Pechlern (Gemeinde Benediktbeuern) rasiert und dabei zwei Schilder und einen Baum beschädigt hat.

Wie berichtet, hatte der zunächst Unbekannte Schaden in Höhe von 5000 Euro angerichtet und war dann abgehauen. Mit Hilfe von Spezialiosten der Verkehrspolizei Weilheim kam heraus: Der Fahrer war ein 43-jähriger Kochler. Dessen Mitsubishi war bei dem Unfall ebenfalls stark in Mitleidenschaft gezogen worden (Schaden: rund 8000 Euro).

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auf dem Summer Village ist grade richtig viel los!
Auf dem Summer Village ist grade richtig viel los!
Löwen-Fanclub: Sepp Mayr löst „Záto“ Schwerdtner ab
Es gab schon Momente im Leben eines Löwen-Fans, in denen eine Mitgliederversammlung für größere Begeisterung gesorgt hat. Denn als sich der Löwen-Fanclub Isar-Loisach im …
Löwen-Fanclub: Sepp Mayr löst „Záto“ Schwerdtner ab
Eine Brücke zwischen Deutschen und Flüchtlingen bauen
Zu einem ganz besonderen Kabarett wird an diesem Samstag, 22. Juli, nach Benediktbeuern eingeladen: Zu Gast ist der Syrer Firas Alshater.
Eine Brücke zwischen Deutschen und Flüchtlingen bauen

Kommentare