+
Der Motorraum brannte auf dem Parkplatz vollkommen aus.

Feuerwehr-Einsatz

Plötzlich raucht es aus der Motorhaube: Dann brennt Auto auf Parkplatz aus

  • schließen

Es ist der Albtraum für jeden Autofahrer: Eben noch fährt man, kurz darauf ist der Pkw nur noch Schutt und Asche. So erging es einen Wolfratshauser nahe Bichl.

Bichl - Es ist ein Albtraum für jeden Autofahrer, wenn das Fahrzeug plötzlich zu brennen anfängt – so geschehen am Donnerstagnachmittag auf der B 472 im Gemeindebereich von Bichl. 

Laut Polizei fuhr ein Wolfratshauser (47) mit seiner Tochter (10) in einem BMW von Sindelsdorf Richtung Bad Tölz, als das Auto zu rauchen begann. Ursache war vermutlich ein technischer Defekt. Der Fahrer konnte den Parkplatz an der Bundesstraße erreichen, dort brannte der Motorraum völlig aus. 

Lesen Sie auch: Nach Unfall: Mutter und Baby in Klinik geflogen

Die beiden Insassen blieben unverletzt. Die Feuerwehren aus Benediktbeuern und Bichl waren rasch zur Stelle. Sie löschten den Brand unter Atemschutz und mit Schaum, berichtet die Feuerwehr Benediktbeuern. Der Gesamtschaden beläuft sich auf 1500 Euro. 

Lesen Sie auch: Lebensgefahr! Amt warnt vor Bootsfahrten auf der Isar

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Tragischer Unfall: Mutter stürzt bei Radausflug mit Kindern - und wird von Anhänger überrollt
Schlimmer Fahrradunfall am Walchensee: Beim Ausflug mit ihren Kindern kam eine Mutter zu Sturz - und wurde von einem Anhänger überrollt. Sie erlitt schwere Verletzungen.
Tragischer Unfall: Mutter stürzt bei Radausflug mit Kindern - und wird von Anhänger überrollt
Alm-Wirt dreht wegen Mountainbike-Fahrerin aus München völlig durch
Die Münchnerin wollte die Aussicht genießen und schob ihr Mountainbike einen Wanderweg in Richtung Jochberg hinauf. Ein Almwirt beobachtete die Szene und wurde wütend.
Alm-Wirt dreht wegen Mountainbike-Fahrerin aus München völlig durch
Mann bestellt Drogen im Darknet und behauptet, er wurde abgefischt
Ein Mann (44) und sein Lebensgefährte stehen vor Gericht, weil mindestens einer von beiden im Darknet diverse Drogen bestellt hat. Seine Erklärung klingt wie eine …
Mann bestellt Drogen im Darknet und behauptet, er wurde abgefischt
Mega-Hitze-Sommer? Tölzer Meteorologe Kai Zorn verrät, wie die Sommerferien wirklich werden
Noch eine Woche: Dann sind Sommerferien. Doch wie wird das Wetter? Der Tölzer Meteorologe Kai Zorn kennt die Antwort.
Mega-Hitze-Sommer? Tölzer Meteorologe Kai Zorn verrät, wie die Sommerferien wirklich werden

Kommentare