+
Ein Lastwagen steckt in einer Unterführung bei Bichl fest.

Außergewöhnlicher Unfall

Lkw steckt unter Brücke fest: Fahrer will nichts bemerkt haben

  • schließen
  • Christiane Mühlbauer
    Christiane Mühlbauer
    schließen

Spektakulärer Unfall in Bichl: Ein Lastwagen legte erst die Kochelseebahn lahm, dann blieb er unter einer Brücke stecken. Der Sachschaden ist hoch.

Update vom 18. Oktober, 6.42 Uhr

Der 80-Jährige der am Donnerstag mit seinem Lkw unter einer Brücke hängen blieb, hat seinen Fehler, den Kran nicht richtig eingefahren zu haben, wohl „übersehen“. Ein Polizeisprecher sagte: „Der Rentner will davon nichts bemerkt haben und fuhr weiter.“

Der Zugverkehr der Kochelseebahn zwischen Bichl und Kochel am See war bis Freitag früh gesperrt, der Zugverkehr läuft mittlerweile wieder fahrplanmäßig.

Update von 17.22 Uhr

Der Sachschaden, der bei dem Lkw-Unfall entstand, ist beträchtlich: Am Lastwagen selbst entstand Schaden in Höhe von rund 10.000 Euro, an der Brücke, die nach bisherigen Erkenntnissen nicht verschoben worden sein dürfte, rund 5000 Euro.  Den Schaden an der Oberleitung beziffert die Polizei mit zirka  50.000 Euro. Der Lastwagen wurde mittlerweile von einem Tölzer Abschleppunternehmen geborgen.

Die Bahnlinie der Kochelseebahn ist für die Reparaturarbeiten an der Oberleitung  nach wie vor unterbrochen, der Bahnübergang der B 11 auf Höhe Bichl ist gesperrt, eine örtliche Umleitung wurde eingerichtet. Die Reparaturarbeiten an der Oberleitung dürften im Laufe des Freitags abgeschlossen sein.

Update von 14.32 Uhr

Wegen der beschädigten Oberleitung ist zwischen Bichl und Kochel am See nach wie vor kein Zugverkehr möglich. Die Bahn hat einen Schienenersatzverkehr eingerichtet. Die Züge aus Tutzing enden derzeit in Bichl.

Die ursprüngliche Meldung:

Bichl - Der Feuerwehr bot sich ein durchaus kurioses Bild: Bei Bichl steckte am Donnerstagmittag ein Lastwagen samt Anhänger unter einer Unterführung fest. Der vordere Teil des Gespanns ragte dabei steil nach oben. Bereits zuvor hatte der Fahrer (80) einen weitreichenden Schaden verursacht.

Nach Angaben der Feuerwehr war der Lastwagen mit nicht vollständig eingeklapptem Ladekran unterwegs. Zunächst blieb der Kran an der Stromleitung der Bahnlinie an der Bundesstraße 11 hängen und zerriss die Hochspannungsleitung, die auf die Straße fiel. In der Folge musste der Betrieb der Kochelseebahn unterbrochen werden. Derzeit (Stand 13.43 Uhr) arbeitet die Bahn daran, einen Schienenersatzverkehr einzurichten.

Video: Lkw steckt unter Brücke fest

Lkw steckt unter Brücke: Bergung wird vorbereitet

Obwohl die Oberleitung heruntergerissen war, fuhr der Lkw-Fahrer weiter auf die B472 Richtung Bad Tölz. Weit kam er dort allerdings nicht. Nach rund 200 Metern blieb er mit dem Kran unter einer Brücke, die ins Moos führt, hängen.

Die Feuerwehren aus Bichl, Benediktbeuern und Penzberg eilten mit rund 30 Mann zur Unfallstelle, zudem Sanitäter des BRK. Der Fahrer blieb nach ersten Angaben unverletzt, hat aber einen Schock. Auch andere Autofahrer kamen laut Hermann Spanner, Kommandant der Feuerwehr Bichl, nicht zu Schaden.

Derzeit ist nur noch die Feuerwehr Bichl vor Ort. „Wir warten darauf, dass spezielle Einsatzkräfte der Polizei, die für den Schwerlastverkehr zuständig sind, zur Unfallaufnahme kommen“, sagt Spanner. Danach werde über die Bergung des Lkw entschieden. Derzeit kann der Verkehr auf der viel befahrenen Bundesstraße immerhin halbseitig an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden. Vor Ort sind auch Mitarbeiter der Straßenmeisterei, um den Schaden an der Brücke zu begutachten. 

Lesen Sie auch:

Erst vor wenigen Tagen verunglückte ein Lastwagen in der Jachenau. Die Bergung des voll beladenen Holzlasters war schwierig.

Am Kesselberg hat sich erneut ein Unfall ereignet: Motorradfahrer stürzt und rutscht in Gegenverkehr - Zwei Verletzte

Vor Gericht stand ein Benediktbeurer Rentner: Rentner (81) schlägt an Silvester mit Stock auf Mann ein - Richter nennt ihn „Dorfsheriff“

Ab Januar wird es im Dachauer Feuerwehrhaus eine Wache geben, die weit und breit einzigartig funktioniert. Ob das funktioniert, muss sich zeigen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Bichler Feuerwehr trauert um ihren Ehrenkommandanten  Richard Deiser
In der Gemeinde Bichl herrscht Trauer über den Tod von Richard Deiser. Der 79-Jährige starb vor wenigen Tagen im Tölzer Krankenhaus. 
Bichler Feuerwehr trauert um ihren Ehrenkommandanten  Richard Deiser
Tölz live: Digitale Anzeigetafeln sind montiert
Kleiner Blechschaden da, großer Stau dort, eine Gewitterfront zieht an, ein tolles Konzert startet in Kürze. Hier gibt‘s unseren Newsblog direkt aus der Redaktion.
Tölz live: Digitale Anzeigetafeln sind montiert
Große Glanzstunde fürs Ehrenamt: Isar-Loisach-Medaille verliehen
Gut aufgelegte Gäste, ein Preisträger, der sich mit seiner Jazzband selbst ein Ständchen spielte, und eine wohltuende Festrede: Die Verleihung der Isar-Loisach-Medaille …
Große Glanzstunde fürs Ehrenamt: Isar-Loisach-Medaille verliehen
Grüne möchten mehr Geld für die Kultur im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen
Mehr Geld für die Kulturförderung wünschen sich die Grünen im Tölzer Kreisausschuss. Damit beißen sie bei der Mehrheit allerdings auf Granit.
Grüne möchten mehr Geld für die Kultur im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen

Kommentare