Nach dem Brand in Bichl dauern die Arbeiten noch an. Im Heu stecken immer noch Glutnester und es muss aufgeräumt werden.
1 von 15
Nach dem Brand in Bichl dauern die Arbeiten noch an. Im Heu stecken immer noch Glutnester und es muss aufgeräumt werden.
Nach dem Brand in Bichl dauern die Arbeiten noch an. Im Heu stecken immer noch Glutnester und es muss aufgeräumt werden.
2 von 15
Nach dem Brand in Bichl dauern die Arbeiten noch an. Im Heu stecken immer noch Glutnester und es muss aufgeräumt werden.
Nach dem Brand in Bichl dauern die Arbeiten noch an. Im Heu stecken immer noch Glutnester und es muss aufgeräumt werden.
3 von 15
Nach dem Brand in Bichl dauern die Arbeiten noch an. Im Heu stecken immer noch Glutnester und es muss aufgeräumt werden.
Nach dem Brand in Bichl dauern die Arbeiten noch an. Im Heu stecken immer noch Glutnester und es muss aufgeräumt werden.
4 von 15
Nach dem Brand in Bichl dauern die Arbeiten noch an. Im Heu stecken immer noch Glutnester und es muss aufgeräumt werden.
Nach dem Brand in Bichl dauern die Arbeiten noch an. Im Heu stecken immer noch Glutnester und es muss aufgeräumt werden.
5 von 15
Bei der Bäckerei Eberl können sich die Einsatzkräfte aufwärmen.
Nach dem Brand in Bichl dauern die Arbeiten noch an. Im Heu stecken immer noch Glutnester und es muss aufgeräumt werden.
6 von 15
Nach dem Brand in Bichl dauern die Arbeiten noch an. Im Heu stecken immer noch Glutnester und es muss aufgeräumt werden.
Nach dem Brand in Bichl dauern die Arbeiten noch an. Im Heu stecken immer noch Glutnester und es muss aufgeräumt werden.
7 von 15
Nach dem Brand in Bichl dauern die Arbeiten noch an. Im Heu stecken immer noch Glutnester und es muss aufgeräumt werden.
Nach dem Brand in Bichl dauern die Arbeiten noch an. Im Heu stecken immer noch Glutnester und es muss aufgeräumt werden.
8 von 15
Nach dem Brand in Bichl dauern die Arbeiten noch an. Im Heu stecken immer noch Glutnester und es muss aufgeräumt werden.

Feuerwehr im Einsatz

Feuer in Bichl: Die Arbeiten dauern an

Bichl - Der Tag danach in Bichl: Die Feuerwehr ist nach dem Großbrand in der Ortsmitte immer noch im Einsatz. 

Am Montagabend war ein Feuer in einer Tenne ausgebrochen. Seitdem kämpft die Feuerwehr mit den Glutnestern im Heu. Die Brandursache ist noch unklar.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

Bad Tölz
Ausbeute beim Ramadama: Vom Autoreifen bis zu Zigarettenschachteln
Der Schnee ist weg. Was zum Vorschein kommt, ist nicht nur grüne Wiese, sondern auch jede Menge Unrat. Zum Landkreis-Ramadama waren am Samstag wieder alle freiwilligen …
Ausbeute beim Ramadama: Vom Autoreifen bis zu Zigarettenschachteln
Sachsenkam
Trachtenmodenschau: Für jede Gelegenheit ein schönes Dirndl
Mit einer großen Trachtenmodenschau ging die Festwoche auf dem Reutberg zu Ende. 
Trachtenmodenschau: Für jede Gelegenheit ein schönes Dirndl
Münchner (54) kommt von Straße ab und verletzt sich
Die Bundesstraße 11 zwischen Schönrain und Reindlschmiede musste nach einem Unfall am Dienstagvormittag für eineinhalb Stunden gesperrt werden. Ein Münchner war  von der …
Münchner (54) kommt von Straße ab und verletzt sich
Lenggries
Retter können Lenggrieser (26) nur noch tot aus Wrack bergen
Schrecklich: Bei einem Unfall auf der B13 bei Lenggries verlor am Montag ein 26-jähriger Lenggrieser sein Leben. Das Auto war völlig zerstört.
Retter können Lenggrieser (26) nur noch tot aus Wrack bergen

Kommentare