+

Feuerwehr löscht brennende Hecke

  • schließen

Zu einem nicht alltäglichen Einsatz wurden die Feuerwehr Bichl und die Polizei Kochel am Dienstag gerufen. Im Kalkofenweg brannte eine Hecke. Das Feuer war rasch gelöscht. 

Bichl - Feuerwehr-Mitglieder aus der Nachbarschaft hatten den Brand bereits vor der Alarmierung gegen 17 Uhrr entdeckt und ihm mit Gartenschlauch, Gießkanne und Feuerlöscher beendet, als die Wehr an der Einsatzstelle eintraf, berichtet Kommandant Hermann Spanner. „Wir übernahmen noch Nachlöscharbeiten und kontrollierten, dass das Feuer auch aus ist.“

Insgesamt waren zwölf Einsatzkräfte mit zwei Fahrzeugen vor Ort. Die Hecke wurde auf einer Länge von drei Metern beschädigt. 

Ursache war laut Polizei Unachtsamkeit beim Entfernen von Unkraut – der 68-jährige Hausbesitzer war mit einem Bunsenbrenner zugange gewesen. Von dieser, wie der Kochler Polizeichef Stefan Wiedemann sagt, „abenteuerlichen Art der Unkrautentfernung, raten wir immer wieder ab“. 

Der Sachschaden beträgt etwa 300 Euro.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mann überfällt Spielhalle und lässt Angestellte gefesselt zurück
In Bad Tölz hat am Montag ein Unbekannter einen Raubüberfall auf eine Spielhalle begangen. Er fesselte eine Angestellte der Spielhalle und erbeutete eine beträchtliche …
Mann überfällt Spielhalle und lässt Angestellte gefesselt zurück
„Am Limit“: Waldkindergarten rückt näher
Den Gemeinden Benediktbeuern und Bad Heilbrunn fehlen Kindergartenplätze. Deshalb planen sind gemeinsam einen Waldkindergarten. Die Neue Einrichtung soll im September …
„Am Limit“: Waldkindergarten rückt näher
Florian Funk hilft Coach Rick Boehm bei den Tölzer Löwen
Florian Funk hilft Coach Rick Boehm bei den Tölzer Löwen
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Montagabend
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Montagabend

Kommentare