1 von 3
Eine Spur der Verwüstung hinterließ ein Lkw in Bichl.
2 von 3
Eine Spur der Verwüstung hinterließ ein Lkw in Bichl.
3 von 3
Eine Spur der Verwüstung hinterließ ein Lkw in Bichl.

Feuerwehreinsatz in Bichl

Lkw hinterlässt Spur der Verwüstung

Drei Stunden war die Bichler Feuerwehr in der Nacht zum Samstag im Einsatz. Ein Lkw hatte am Ortseingang eine Spur der Verwüstung hinterlassen.

Der Vorfall ereignete sich laut Feuerwehr in der Nacht zum Samstag gegen 1 Uhr.  Am nördlichen Ortseingang von Bichl nahm der Fahrer eines Lastwagen die „Abkürzung“ über eine Verkehrsinsel, statt darum herum zu fahren. „Bei der Fahrt über die Insel räumte er zwei Bäume und ein Verkehrsschild ab und kam erst einige Meter nach der Verkehrsinsel mit seinem 12 Tonner zum Stehen“, berichtet Feuerwehr-Kommandant Hermann Spanner.

An dem erst drei Wochen alten Lastwagen entstand erheblicher Sachschaden, vor allem im unteren Fahrgestellbereich. Der Lkw war nicht mehr fahrbereit, und musste von einem Spezial-Abschleppwagen geborgen werden.

Der  Fahrer blieb glücklicherweise unverletzt.

Für die Feuerwehr brachte der Unfall einiges an Arbeit mit sich: Neun Einsatzkräfte rückten mit Löschfahrzeug und Mehrzweckfahrzeug aus. Bis 4 Uhr morgens kümmerten sich die freiwilligen Helfer um  auslaufende Betriebsstoffe in größeren Mengen. Zudem leuchteten die Unfallstelle aus und sicherten diese ab.

Vor Ort im Einsatz war zudem eine Streife der Polizei Bad Tölz. va

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

Garden-Treffen in Benediktbeuern: Der ganze Saal tanzt
Schon im vergangenen Jahr war das Garden-Treffen ein Erfolg. Jetzt gab es die Neuauflage in Benediktbeuern.
Garden-Treffen in Benediktbeuern: Der ganze Saal tanzt
Buhurt in Arzbach: Gut gerüstet auf in den Kampf
Männer in mittelalterlichen Rüstungen gehen aufeinander los: Dieses Schauspiel war am Samstag in Arzbach zu beobachten. Eine Gruppe junger Isarwinkler traf sich dort …
Buhurt in Arzbach: Gut gerüstet auf in den Kampf
HK
Schwerer Unfall an Bahnübergang mit BOB: Polizei gibt neue Details bekannt
Ein Zug der BOB ist am Freitagabend an einem unbeschrankten Bahnübergang mit einem Pkw kollidiert. Der Fahrer musste von der Feuerwehr aus dem Wrack befreit werden. Der …
Schwerer Unfall an Bahnübergang mit BOB: Polizei gibt neue Details bekannt
Junge Fahrer nach Horror-Unfall in Klinik geflogen - doch es gibt eine gute Nachricht
Auf der Staatsstraße zwischen Geretsried und dem Weiler Einöd hat sich ein schlimmer Unfall ereignet: Zwei Autos sind kaum mehr als solche zu erkennen. Den …
Junge Fahrer nach Horror-Unfall in Klinik geflogen - doch es gibt eine gute Nachricht

Kommentare