+
Sollen mit den Obstbäumen eine reiche Ernte einfahren: Das wünschte Bichls Bürgermeister Benedikt Pössenbacher den Gemeinderäten (v. li.) Markus Geißler, Michael Eberl und Xaver März beim Abschied.

Gemeinderat Bichl

Ein Obstbaum für die „politischen Urgesteine“

  • Christiane Mühlbauer
    vonChristiane Mühlbauer
    schließen

Bürgermeister Benedikt Pössenbacher verabschiedete nun langjährige Kommunalpolitiker in Bichl.

Bichl – Es sei keine einfache Situation, in Corona-Zeiten langjährige Gemeinderäte angemessen zu verabschieden, bedauerte Bichls Bürgermeister Benedikt Pössenbacher in der Sitzung am Dienstag. Deshalb solle die Leistung der Lokalpolitiker bei der Bürgerversammlung, die derzeit für Herbst anvisiert wird, gebührend dargestellt werden. Doch aus formalen Gründen wurden Markus Geißler, Xaver März, Michael Eberl und Michael Knestel (er ließ sich entschuldigen) bei der letzten Zusammenkunft in dieser Amtsperiode nun verabschiedet.

Zweiten Bürgermeister Markus Geißler und Xaver März bezeichnete Pössenbacher als „politische Urgesteine“. Beiden gehörten seit 1990 dem Rat an (wir berichteten). Auch in Anbetracht der zahlreichen Ausschusssitzungen bedankte sich Pössenbacher für den „gigantischen Zeitaufwand“, den die beiden für Bichl geleistet hätten. Viel Lob fand Pössenbacher für seinen langjährigen Stellvertreter Markus Geißler, der ihn mit seiner ruhigen und diplomatischen Art immer sehr unterstützt habe: „Du hast das perfekt gemacht, Markus.“

Pfarrei findet Lösung: Auch in Bichl gibt es wieder Gottesdienste

Zur Erheiterung des Gremiums zeigte Pössenbacher Wahlkampf-Fotos aus früheren Jahren. Die Gemeinderatsarbeit, scherzte der Bürgermeister, habe sie „zu richtigen Männern gemacht“: „Aber wenn man sieht, wie gut ihr jetzt ausseht, dann waren unsere Sitzungen reinstes Wellness“, scherzte er. Als Geschenk gab es für alle jeweils einen Obstbaum. Michael Eberl war zwölf Jahre im Gemeinderat. Michael Knestel war in dieser Periode nachgerückt, saß aber in früheren Jahren auch schon im Rat.

Markus Geißler bedankte sich gerührt. Er habe Lokalpolitik immer sehr gerne gemacht. Das schönste Lob sei ihm vor ein paar Tagen widerfahren: Ein Bürger habe sich bei ihm für sein Engagement in all den Jahren bedankt.  müh

Die vier neuen Bichler Gemeinderäte werden am Dienstag, 5. Mai, um 19.30 Uhr im Saal des „Bayerischen Löwen“ vereidigt.

Lesen Sie auch:

Bichler Wehr in Corona-Zeit mit neuem Chef

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Tölz live: Straßensperrung in Bairawies ab Montag 
Kleiner Blechschaden da, großer Stau dort, eine Gewitterfront zieht an, ein tolles Konzert startet in Kürze. Hier gibt‘s unseren Newsblog direkt aus der Redaktion.
Tölz live: Straßensperrung in Bairawies ab Montag 
Kleinbus schiebt Audi auf Mercedes
Der Erste reagierte noch, der Zweite nicht mehr rechtzeitig: So kam es am Freitagnachmittag zu einem Unfall auf der Bundesstraße.
Kleinbus schiebt Audi auf Mercedes
Bier-Pong-Konflikt: Jugendliche geraten in handfesten Streit
Worum es genau ging, ist nicht klar. Aber im Rahmen eines Bier-Pong-Spiels gerieten sich einige Jugendliche in Bad Tölz in die Haare.
Bier-Pong-Konflikt: Jugendliche geraten in handfesten Streit
Mehrere Corona-Fälle in Tölzer Asyl-Unterkunft - auch Kinder betroffen
16 Bewohner einer Asyl-Gemeinschaftsunterkunft in Bad Tölz haben sich mit dem Corona-Virus infiziert. Die Einrichtung steht unter Quarantäne.
Mehrere Corona-Fälle in Tölzer Asyl-Unterkunft - auch Kinder betroffen

Kommentare