+
Eine Geschwindkeitsanzeige zerstörte ein Unbekannter in Bichl.

Polizeibericht

In Bichl: Unbekannter zerstört Ortsschild und Geschwindigkeitsanzeige

Unbekannte haben in der Nacht zu Sonntag in Bichl gewütet. Sie sorgten für verschiedene Sachbeschädigungen.

Bichl - Eine Spur der Zerstörung hinterließ mindestens ein bislang noch Unbekannter im Ortsbereich Bichl in der Nacht zu Sonntag. Die Beschädigungen an mehreren Verkehrseinrichtungen wurden laut Polizei gegen 7.30 Uhr festgestellt. Der oder die Täter hatten am Wiesenweg das Ortsschild aus der Verankerung gerissen und auf die Straße gelegt. Ferner wurde in der Sindelsdorfer Straße eine mobile Geschwindigkeitsanzeige umgeworfen und war nach dem Wiederaufstellen offenbar defekt. Es ist davon auszugehen, dass der oder die Täter für beide Beschädigungen verantwortlich sind. Der Schaden, der zu Lasten der Gemeinde Bichl geht, belief sich auf einen höheren dreistelligen Betrag. Hinweise nimmt die Polizei Kochel an Telefon 08041/76106-273 entgegen. (tk)

Lesen Sie auch:

Verhandlung wegen mehrfachen Drogendelikten ausgesetzt

Hirschbach zerstört Forststraße: Schäden in sechsstelliger Höhe

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Gleitschirmunfall am Brauneck: Pilot landet auf Gondeldach der Bergbahn - Rettungseinsatz am Drahtseil
Eine Böe drückte einen Gleitschirmflieger am Sonntag in das Seil der Brauneckbahn. Der Mann hatte ziemliches Glück: Er rettete sich auf das Dach einer Gondel.
Gleitschirmunfall am Brauneck: Pilot landet auf Gondeldach der Bergbahn - Rettungseinsatz am Drahtseil
Tölz live: Erster Steinpilz gesichtet
Kleiner Blechschaden da, großer Stau dort, eine Gewitterfront zieht an, ein tolles Konzert startet in Kürze. Hier gibt‘s unseren Newsblog direkt aus der Redaktion.
Tölz live: Erster Steinpilz gesichtet
Mit Drogen und Waffen erwischt: Tölzer muss in den Knast
Seit seinem 16. Lebensjahr beschäftigt ein Tölzer immer wieder die Justiz. Jetzt muss der 38-Jährige in Haft. 
Mit Drogen und Waffen erwischt: Tölzer muss in den Knast
Erich Zengerle ist neuer Kreisbrandrat
Nach dem Rücktritt von Alfred Schmeide hat der Landkreis einen neuen Kreisbrandrat. Die Kommandanten wählten den Eglinger Schreinermeister Erich Zengerle zum Nachfolger.
Erich Zengerle ist neuer Kreisbrandrat

Kommentare