An der Kreuzung zwischen Penzberger Straße und der Alten Tölzer Straße in Bichl hat es am Samstag gekracht.
+
An der Kreuzung zwischen Penzberger Straße und der Alten Tölzer Straße in Bichl hat es am Samstag gekracht.

Autofahrer (18) hatte ihn übersehen

Motorradfahrer bei Unfall in Bichl schwer verletzt

  • Andreas Steppan
    vonAndreas Steppan
    schließen

Beim Versuch, links abzubiegen, ist ein Fahranfänger aus Bichl am Samstag zuerst mit einem Motorrad und dann mit einem anderen Pkw kollidiert. Der beteiligte Biker wurde schwer verletzt.

Bichl - Wie die Polizei mitteilt, wollte der 18-Jährige gegen 13.20 Uhr mit seinem Audi von der Penzberger Straße in Bichl in die Alte Tölzer Straße einfahren. Dabei übersah er jedoch einen entgegenkommenden Motorradfahrer. Der 20-jährige Murnauer war auf seiner Suzuki in Richtung des nördlichen Ortsausgangs unterwegs und konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen. Es kam zum Zusammenstoß. Dabei stürzte der Murnauer und verletzte sich schwer.

Der 18-Jährige hatte noch versucht, die Kollision zu vermeiden, indem er seinen Audi abrupt zurück nach rechts zog. Dort wollte im selben Moment allerdings ein 25-jähriger Benediktbeurer mit seinem VW von hinten an dem vermeintlich abbiegenden Vorderfahrzeug vorbeifahren – es passierte ein weiterer Zusammenstoß.

Ein Rettungswagen des BRK brachte den verletzten Motorradfahrer ins Unfallkrankenhaus nach Murnau. Der Sachschaden am Audi und am VW liegt laut Polizei bei jeweils 2500 Euro. Die Reparatur der Suzuki wird voraussichtlich etwa 2000 Euro kosten.

Lesen Sie auch:

Ein klares Nein zum Großstall in Bichl

„Seelenpommes“ in der Fastenzeit: Kirchengemeinden im Loisachtal wollen Zuversicht verbreiten

Motorradfahrer wehren sich erfolgreich gegen Corona-Bußgekdbescheide

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare