Die Feuerwehrmänner reinigten eine Stunde lang mit Wasser und Besen die Straße. Foto: Feuerwehr Bichl

Unappetitlicher Feuerwehr-Einsatz in Bichl:

Gülle auf der Bundesstraße

Bichl - Eine wenig appetitliche Aufgabe hatte am Mittwochnachmittag die Feuerwehr Bichl: Sie musste Gülle beseitigen.

Laut Polizei Penzberg hatte ein Landwirt aus Bichl aufgrund eines technischen Defekts an seinem Güllefass eine größere Menge Odel verloren. Die Spur zog sich entlang von Staatsstraße 2063 und B 472. Die Feuerwehr war laut Kommandant Hermann Spanner mit sechs Mann und zwei Fahrzeugen eine Stunde im Einsatz, um mit Wasser und Besen die Straße zu reinigen. Es kam zu Verkehrsbehinderungen, ein Unfall passierte glücklicherweise nicht. (müh)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Schreckliche Gewalttat in Königsdorf: Das sind die Fakten
In einem Einfamilienhaus im Weiler Höfen bei Königsdorf (Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen) hat sich eine grausige Tat ereignet. Die Hintergründe sind völlig unklar. Was …
Schreckliche Gewalttat in Königsdorf: Das sind die Fakten
Bluttat in Königsdorf: War es ein Raubmord?
Bei einer Gewalttat im Königsdorfer Weiler Höfen sind ein Mann und eine Frau getötet worden, eine weitere Frau wurde schwer verletzt. Der oder die Täter sind auf der …
Bluttat in Königsdorf: War es ein Raubmord?
Bichler Maschkera zeigen ihr Talent
Mehrere tausend Besucher haben sich am Sonntagnachmittag den Bichler Faschingszug nicht entgehen lassen. Und das Kommen wurde belohnt: Die Maschkera hatten sich wieder …
Bichler Maschkera zeigen ihr Talent

Kommentare