Die Feuerwehrmänner reinigten eine Stunde lang mit Wasser und Besen die Straße. Foto: Feuerwehr Bichl

Unappetitlicher Feuerwehr-Einsatz in Bichl:

Gülle auf der Bundesstraße

Bichl - Eine wenig appetitliche Aufgabe hatte am Mittwochnachmittag die Feuerwehr Bichl: Sie musste Gülle beseitigen.

Laut Polizei Penzberg hatte ein Landwirt aus Bichl aufgrund eines technischen Defekts an seinem Güllefass eine größere Menge Odel verloren. Die Spur zog sich entlang von Staatsstraße 2063 und B 472. Die Feuerwehr war laut Kommandant Hermann Spanner mit sechs Mann und zwei Fahrzeugen eine Stunde im Einsatz, um mit Wasser und Besen die Straße zu reinigen. Es kam zu Verkehrsbehinderungen, ein Unfall passierte glücklicherweise nicht. (müh)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Für Euch werden jetzt die Weichen neu gestellt“
Endlich geschafft! 65 Absolventen der Südschule erhielten am Freitag ihre Abschlusszeugnisse. Diese sind laut Schuldirektor Christian Müller „die verdienten Ergebnisse …
„Für Euch werden jetzt die Weichen neu gestellt“
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Montagabend
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Montagabend
Zwei fleißige „Kümmerer“
Zwar steht im September erst einmal die Abstimmung über den Bundestag an. Die CSU ist aber bereits für die Landtags- und Bezirkstagswahl 2018 gerüstet. Am Freitagabend …
Zwei fleißige „Kümmerer“

Kommentare