+

Unfall bei Bichl: 10.000 Euro Schaden

Bichl - Zum einem schweren Unfall kam es am Montagmorgen auf der Bundesstraße 11 an der Einmündung Wiesenweg in Bichl. Glücklicherweise blieben alle Beteiligten unverletzt

Nach Polizeiangaben wurde er um 7.45 Uhr von einem 30-jährigen Mann aus Bichl verursacht, der mit seinem Mazda vom Wiesenweg nach rechts in die B 11 einbiegen wollte. Dabei stieß er mit einem Kleintransporter zusammen, der von einem 50-jährigen Sachsenkamer gesteuert wurde. Dieser überholte mit seinem Daimler Benz Sprinter einen langsam fahrenden Hängerzug, der mit Holzbalken beladen war. Der Sprinter prallte mit der linken Fahrzeugfront frontal in den Mazda. Anschließend touchierte der Sprinter noch mit der rechten Fahrzeugseite den Tieflader-Anhänger.

Am Mazda entstand Totalschaden. Der Kleintransporter wurde laut Polizeibericht ebenfalls stark beschädigt. Beide Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Am Anhänger des Tiefladers, der von einem 40-jährigen Bichler gesteuert wurde, entstand nur geringer Schaden. Trotz der massiven Schäden wurde niemand verletzt. Die Kochler Polizei schätzt den Sachschaden auf rund 10 000 Euro.

Die Bichler Feuerwehr war mit dem Löschfahrzeug im Einsatz, um die auslaufenden Betriebsstoffe zu beseitigen und die Einsatzstelle abzusichern. ao

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Regionale Maler in den Mittelpunkt stellen
Die Gruppierung „Tölzer Freunde der Kunst“ plant nach dem großen Erfolg der Spethmann-Ausstellung in den Räumen des Landratsamtes im April 2018 wieder eine umfangreiche …
Regionale Maler in den Mittelpunkt stellen
Anlieger wollen Bürgerentscheid
Anlieger der „Arzbacher Straße“ möchten mit einem Bürgerentscheid den von der Stadt Bad Tölz ins Auge gefassten Bau eines Hotels in ihrer unmittelbaren Nachbarschaft …
Anlieger wollen Bürgerentscheid
„Das war Wahnsinn“
Feine, irische Folkmusik auf Instrumenten wie Akkordeon, Flöte und Gitarre füllte vor Kurzem die Räume der Alten Madlschule in Bad Tölz. Zu Ehren des heiligen Patrick …
„Das war Wahnsinn“
Alles im Fluss – wenn gut gebohrt ist
In gar manch bäuerlicher Werkstatt finden sich heute noch alte Werkzeuge, von denen die Jungen nicht wissen, wofür sie einst verwendet worden sind. Wenn diese alten …
Alles im Fluss – wenn gut gebohrt ist

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare