Unfall in Bichl

Unbekannter Fahrer lässt verletztes Kind liegen

Bichl - Erst fuhr ein bislang  unbekannter Autofahrer ein Kind an, dann ließ er den leicht verletzten Buben einfach liegen. Nun bittet die Polizei um Hinweise.

Nach Angaben der Beamten war ein Zwölfjähriger aus Bichl am Dienstag gegen 15 Uhr mit seinem Radl auf der Siedlungsstraße ortsauswärts unterwegs. An einer Engstelle kam ihm ein weißes Auto entgegen und touchierte ihn. Der Bub stürzte und blieb in der angrenzenden Wiese liegen.

Der Fahrer des Wagens, der nach Angaben des Zwölfjährigen in Schlangenlinien unterwegs war, hielt kurz an, stieg aber nicht aus. Stattdessen fuhr er weiter, ohne sich um den Buben zu kümmern. Er wurde leicht verletzt, konnte aber wieder aufs Radl steigen.

Erst am nächsten Tag vertraute sich das Kind einem Angehörigen an. Der verständigte die Polizei und brachte den Zwölfjährigen zum Arzt. Dieser stellte eine Beinverletzung fest. Nun bittet die Polizei um Hinweise auf den flüchtigen Fahrer unter Telefon 0 80 41/7 61 06-273. va

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Guten Morgen! Unser blumiges Leserfoto des Tages
Guten Morgen! Unser blumiges Leserfoto des Tages
Termine des Tages: Das steht an am Dienstag
Termine des Tages: Das steht an am Dienstag
Schulleiter Klaus Fortner verlässt Realschule Hohenburg nach nur zwei Jahren
Klaus Fortner geht zum Ende des Schuljahres. Den Leiter der St.-Ursula-Mädchenrealschule zieht es zurück in seine Heimat Neuburg an der Donau. Er ist seit zwei Jahren in …
Schulleiter Klaus Fortner verlässt Realschule Hohenburg nach nur zwei Jahren
Feuerwehr zu Porsche-Crash: „So etwas noch nie gesehen“
Bichl - Dieser Unfall schockierte selbst erfahrene Rettungskräfte: Eine Porsche-Fahrerin touchierte bei einem Überholmanöver zwei Autos und fuhr frontal in ein drittes. …
Feuerwehr zu Porsche-Crash: „So etwas noch nie gesehen“

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare