+
An der Kreuzung zwischen B11 und Sindelsdorfer Straße südlich von Bichl hat es am Samstagabend gekracht.

Unfall in Bichl

Betrunken und ohne Führerschein: Mit Ford gegen Leitplanke gedonnert

  • schließen

Er hatte keinen Führerschein, dafür aber reichlich Alkohol im Blut: In diesem Zustand war ein 20-Jähriger am Samstag im Bichl von einem einfachen Abbiegevorgang überfordert.

Bichl - Beim Abbiegen hat ein Autofahrer (20) am Samstagabend in Bichl die angepeilte Straße verfehlt und setzte seinen Ford stattdessen ungebremst gegen die Leitplanke. Der Grund für die Fehlleistung war rasch klar: Der junge Mann hatte über 1,1 Promille Alkohol intus. 

Lesen Sie auch: Der echte „Bulle von Tölz“ sagt Servus - Nachfolger muss sich erst noch bewähren

Nach Angaben der Polizei war der Tölzer gegen 22 Uhr auf der Bundesstraße 11 südlich von Bichl unterwegs, begleitet von einen 28 Jahre alten Freud aus Benediktbeuern. Er wollte nach rechts auf die Sindelsdorfer Straße abbiegen. Doch weil er zu schnell unterwegs war, verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug.

Lesen Sie auch: Plötzlich raucht es aus der Motorhaube: Dann brennt Auto auf Parkplatz bei Bichl aus

Im Rahmen der Unfallaufnahme stellte die Polizei fest, dass der 20 Jahre alte Zuwanderer nicht nur betrunken war, sondern auch nicht über die notwendige Fahrerlaubnis verfügte. Die beiden Fahrzeuginsassen hatten Glück, denn sie bleiben bei dem Unfall unverletzt. Der Sachschaden beträgt rund 5200 Euro

In Leupoldsgrün (Bayern) hat ein Mann (53) einen Autounfall verursacht. Er wollte sich danach aus der Affäre ziehen - doch sein Plan schlug fehl.

Auch in Schwaben gab es eine Verfolgungsjagd: Ein 16-Jähriger macht mit einem Auto ohne Kennzeichen eine Spritztour in Schwaben. Plötzlich kommt die Polizei. In Niederaichbach (Landkreis Landshut) wollte ein volltrunkener 32-Jähriger ein Auto an einen Bekannten verkaufen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Beginn der Pfingstferien: Droht erneut Verkehrschaos am Walchensee? Bürgermeister wollen Kollaps verhindern
Die Walchenseeregion erlebt seit den Corona-Lockerungen einen Ansturm. Die örtlichen Bürgermeister wollen einen Verkehrskollaps zu Beginn der Pfingstferien verhindern.
Beginn der Pfingstferien: Droht erneut Verkehrschaos am Walchensee? Bürgermeister wollen Kollaps verhindern
Corona-Krise im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen: Sechs Neuinfektionen in einer Woche
Wir geben einen Überblick während der Coronavirus-Pandemie im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen in unserem News-Ticker. Aktuelle Zahlen und Entwicklungen lesen Sie hier.
Corona-Krise im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen: Sechs Neuinfektionen in einer Woche
Mountainbiker befahren extrem schmalen Steig - Wanderin geschockt: „Mir kommen jetzt schon die Tränen“
Ein Konflikt zwischen Bergwanderern und Mountainbikern kocht am Grammersberg hoch. Im Mittelpunkt steht der schmale und gefährliche „Reitsteig“.
Mountainbiker befahren extrem schmalen Steig - Wanderin geschockt: „Mir kommen jetzt schon die Tränen“
Zu schnell in der Kurve: Motorradfahrer stürzt am Kesselberg
Erneut hat sich am Dienstagabend ein Motorradunfall am Kesselberg ereignet. Der Fahrer stürzte alleinbeteiligt.
Zu schnell in der Kurve: Motorradfahrer stürzt am Kesselberg

Kommentare