Rund 60 Einsatzkräfte der Blombergbahn, der Bergwacht Bad Tölz und der Feuerwehr Wackersberg übten am Donnerstagabend den Ernstfall. Mit speziellen Leitern, Seilfahrgeräten und Bergeruten befreiten sie die Fahrgäste aus dem Sessellift.
1 von 21
Rund 60 Einsatzkräfte von Blombergbahn, Bergwacht Bad Tölz und Feuerwehr Wackersberg übten am Donnerstagabend den Ernstfall. Mit speziellen Leitern, Seilfahrgeräten und Bergeruten befreiten sie die Fahrgäste aus dem Sessellift.
Rund 60 Einsatzkräfte der Blombergbahn, der Bergwacht Bad Tölz und der Feuerwehr Wackersberg übten am Donnerstagabend den Ernstfall. Mit speziellen Leitern, Seilfahrgeräten und Bergeruten befreiten sie die Fahrgäste aus dem Sessellift.
2 von 21
Rund 60 Einsatzkräfte von Blombergbahn, Bergwacht Bad Tölz und Feuerwehr Wackersberg übten am Donnerstagabend den Ernstfall. Mit speziellen Leitern, Seilfahrgeräten und Bergeruten befreiten sie die Fahrgäste aus dem Sessellift.
Rund 60 Einsatzkräfte der Blombergbahn, der Bergwacht Bad Tölz und der Feuerwehr Wackersberg übten am Donnerstagabend den Ernstfall. Mit speziellen Leitern, Seilfahrgeräten und Bergeruten befreiten sie die Fahrgäste aus dem Sessellift.
3 von 21
Rund 60 Einsatzkräfte von Blombergbahn, Bergwacht Bad Tölz und Feuerwehr Wackersberg übten am Donnerstagabend den Ernstfall. Mit speziellen Leitern, Seilfahrgeräten und Bergeruten befreiten sie die Fahrgäste aus dem Sessellift.
Rund 60 Einsatzkräfte der Blombergbahn, der Bergwacht Bad Tölz und der Feuerwehr Wackersberg übten am Donnerstagabend den Ernstfall. Mit speziellen Leitern, Seilfahrgeräten und Bergeruten befreiten sie die Fahrgäste aus dem Sessellift.
4 von 21
Rund 60 Einsatzkräfte von Blombergbahn, Bergwacht Bad Tölz und Feuerwehr Wackersberg übten am Donnerstagabend den Ernstfall. Mit speziellen Leitern, Seilfahrgeräten und Bergeruten befreiten sie die Fahrgäste aus dem Sessellift.
Rund 60 Einsatzkräfte der Blombergbahn, der Bergwacht Bad Tölz und der Feuerwehr Wackersberg übten am Donnerstagabend den Ernstfall. Mit speziellen Leitern, Seilfahrgeräten und Bergeruten befreiten sie die Fahrgäste aus dem Sessellift.
5 von 21
Rund 60 Einsatzkräfte von Blombergbahn, Bergwacht Bad Tölz und Feuerwehr Wackersberg übten am Donnerstagabend den Ernstfall. Mit speziellen Leitern, Seilfahrgeräten und Bergeruten befreiten sie die Fahrgäste aus dem Sessellift.
Rund 60 Einsatzkräfte der Blombergbahn, der Bergwacht Bad Tölz und der Feuerwehr Wackersberg übten am Donnerstagabend den Ernstfall. Mit speziellen Leitern, Seilfahrgeräten und Bergeruten befreiten sie die Fahrgäste aus dem Sessellift.
6 von 21
Rund 60 Einsatzkräfte von Blombergbahn, Bergwacht Bad Tölz und Feuerwehr Wackersberg übten am Donnerstagabend den Ernstfall. Mit speziellen Leitern, Seilfahrgeräten und Bergeruten befreiten sie die Fahrgäste aus dem Sessellift.
Rund 60 Einsatzkräfte der Blombergbahn, der Bergwacht Bad Tölz und der Feuerwehr Wackersberg übten am Donnerstagabend den Ernstfall. Mit speziellen Leitern, Seilfahrgeräten und Bergeruten befreiten sie die Fahrgäste aus dem Sessellift.
7 von 21
Rund 60 Einsatzkräfte von Blombergbahn, Bergwacht Bad Tölz und Feuerwehr Wackersberg übten am Donnerstagabend den Ernstfall. Mit speziellen Leitern, Seilfahrgeräten und Bergeruten befreiten sie die Fahrgäste aus dem Sessellift.
Rund 60 Einsatzkräfte der Blombergbahn, der Bergwacht Bad Tölz und der Feuerwehr Wackersberg übten am Donnerstagabend den Ernstfall. Mit speziellen Leitern, Seilfahrgeräten und Bergeruten befreiten sie die Fahrgäste aus dem Sessellift.
8 von 21
Rund 60 Einsatzkräfte von Blombergbahn, Bergwacht Bad Tölz und Feuerwehr Wackersberg übten am Donnerstagabend den Ernstfall. Mit speziellen Leitern, Seilfahrgeräten und Bergeruten befreiten sie die Fahrgäste aus dem Sessellift.

Berge-Übung am Blomberg

72 Freiwillige sitzen fest - und werden gerettet

Wackersberg - Wenn der Sessellift defekt ist, sind die Bergungskräfte gefragt. Was sich am Dienstag am Silberberg in Bodenmais ereignete, wurde am Donnerstag am Blomberg geübt. 72 Menschen ließen sich freiwillig von Bergwachtlern und Feuerwehrlern retten.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Buhurt in Arzbach: Gut gerüstet auf in den Kampf
Männer in mittelalterlichen Rüstungen gehen aufeinander los: Dieses Schauspiel war am Samstag in Arzbach zu beobachten. Eine Gruppe junger Isarwinkler traf sich dort …
Buhurt in Arzbach: Gut gerüstet auf in den Kampf
HK
Schwerer Unfall an Bahnübergang mit BOB: Polizei gibt neue Details bekannt
Ein Zug der BOB ist am Freitagabend an einem unbeschrankten Bahnübergang mit einem Pkw kollidiert. Der Fahrer musste von der Feuerwehr aus dem Wrack befreit werden. Der …
Schwerer Unfall an Bahnübergang mit BOB: Polizei gibt neue Details bekannt
Junge Fahrer nach Horror-Unfall in Klinik geflogen - doch es gibt eine gute Nachricht
Auf der Staatsstraße zwischen Geretsried und dem Weiler Einöd hat sich ein schlimmer Unfall ereignet: Zwei Autos sind kaum mehr als solche zu erkennen. Den …
Junge Fahrer nach Horror-Unfall in Klinik geflogen - doch es gibt eine gute Nachricht
Bad Tölz
Frohe Weihnachten: Die schönsten Bilder unserer Leser
Vor wenigen Tagen haben wir unsere Leser aufgefordert, ihr schönstes Weihnachtsbild einzusenden. Eine Aufforderung, der viele gefolgt sind.
Frohe Weihnachten: Die schönsten Bilder unserer Leser

Kommentare