1. Startseite
  2. Lokales
  3. Bad Tölz
  4. DasGelbeBlatt

Arbeitsunfall am Salzlager in Bichl: Mann klemmt sich Hand in Walze ein

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Andreas Baar

Kommentare

agl_Rettung_030122_4c
Der verletzte Mitarbeiter wurde nach dem Arbeitsunfall in Bichl in ein Krankenhaus gebracht. © Archiv

Bichl - Arbeitsunfall in Bichl: Ein 41-Jähriger klemmte sich am Donnerstag (6. Januar) in einem Salzlager die Hand ein. Die Feuerwehr musste ihn befreien.

Der Unfall ereignete sich am Donnerstag gegen 7.20 Uhr bei einem Salzlager an der Bachstraße. Wie die Polizei mitteilt, wollte der Gemeindemitarbeiter den Salzstreuer am Kleintraktor entleeren. Dabei geriet der 41-jährige Kochler mit seinem Handschuh in die Walze und wurde mit der Hand eingeklemmt. Der Mann konnte zwar noch selbständig mit dem Handy einen Notruf absetzen, musste dann aber durch die Feuerwehr aus seiner misslichen Lage befreit werden. Der Kochler wurde mit einer mittelschweren Handverletzung ins Krankenhaus gebracht. Alarmiert waren die Feuerwehr aus Benediktbeuern, Bichl und Bad Tölz.

Auch interessant

Kommentare