Aussicht aus der Blombergbahn von oben bei Bad Tölz/Wackersberg.
+
Beliebtes Ausflugsziel mit Fernsicht: Der Blomberg bietet für Touristen ein breites Freizeitangebot. Aber auch der umliegende Bergwald ist für die Region von besonderer Bedeutung.

Gesunder Mischwald

Blomberg: Wegsperrung aufgrund von Forstarbeiten 

  • Daniel Wegscheider
    VonDaniel Wegscheider
    schließen

Bad Tölz/Wackersberg – Zur Erhaltung des Bergmischwaldes auf dem Blomberg werden in den kommenden Wochen Waldpflegearbeiten durchgeführt. Dabei gibt es eine absolute Wegesperrung.

Der Blomberg ist nicht nur ein touristisches Leuchtturmprojekt der Stadt Bad Tölz, sondern auch ein wichtiger Naturraum. Zur Erhaltung des Bergmischwaldes werden in den kommenden Wochen Waldpflegearbeiten entlang des Wanderweges zwischen dem Zwieselberg durchgeführt.

Für rund drei Wochen ist ab sofort der Wanderweg zwischen der nördlichen Forststraße und dem Zwieselberg im Bereich „Kothlacke“ für Wanderer, Mountainbiker und Fahrzeuge jeglicher Art gesperrt. Der Grund sind Maßnahmen zur Waldpflege.

Zahl der Tannen und Buchen erhöhen

In diesem Bereich werden laut Stadt mit Hilfe einer Seilkrananlage Bäume gefällt und entnommen. Mit der gezielten Entnahme einzelner Bäume, vor allem Fichten, wird der Anteil der Baumarten Tanne und Buche in diesem Waldstück erhöht.

„Das Ziel ist, einen gesunden Bergmischwald mit diversen Baumarten zu etablieren und gleichzeitig die nächste Baumgeneration im Unterholz mit mehr Licht zu unterstützen“, berichtet Rathaus-Sprecherin Birte Otterbach.

Im Bereich der Seilkrananlage besteht absolute Lebensgefahr. Das Betreten ist strengstens verboten. Für Wanderer und Radfahrer wird eine Umleitung ausgeschildert.

Quelle: DasGelbeBlatt

Auch interessant

Kommentare