Bergwachtzentrum Bad Tölz (Foto: Arndt Pröhl)
1 von 21
Nach zweijähriger Planungs- und Bauzeit wurde am Freitag das erweiterte Bergwacht-Rettungszentrum wiedereröffnet. Es bietet nun eine zweite Hubschrauberzelle, um die Rettung aus der Luft zu trainieren, aber auch ein Wasserbecken und Höhlengänge.
Bergwachtzentrum Bad Tölz, Probesitzen im neuen Simulationsheli, v.l.: Roland Ampenberger und Tom Griesbeck (Foto: Arndt Pröhl)
2 von 21
Nach zweijähriger Planungs- und Bauzeit wurde am Freitag das erweiterte Bergwacht-Rettungszentrum wiedereröffnet. Es bietet nun eine zweite Hubschrauberzelle, um die Rettung aus der Luft zu trainieren, aber auch ein Wasserbecken und Höhlengänge.
Bergwachtzentrum Bad Tölz, Strömungsbecken (Foto: Arndt Pröhl)
3 von 21
Nach zweijähriger Planungs- und Bauzeit wurde am Freitag das erweiterte Bergwacht-Rettungszentrum wiedereröffnet. Es bietet nun eine zweite Hubschrauberzelle, um die Rettung aus der Luft zu trainieren, aber auch ein Wasserbecken und Höhlengänge.
Bergwachtzentrum Bad Tölz, Tom Griesbeck blickt ins Strömungsbecken (Foto: Arndt Pröhl)
4 von 21
Nach zweijähriger Planungs- und Bauzeit wurde am Freitag das erweiterte Bergwacht-Rettungszentrum wiedereröffnet. Es bietet nun eine zweite Hubschrauberzelle, um die Rettung aus der Luft zu trainieren, aber auch ein Wasserbecken und Höhlengänge.
Bergwachtzentrum Bad Tölz, Übungsschächte (Foto: Arndt Pröhl)
5 von 21
Nach zweijähriger Planungs- und Bauzeit wurde am Freitag das erweiterte Bergwacht-Rettungszentrum wiedereröffnet. Es bietet nun eine zweite Hubschrauberzelle, um die Rettung aus der Luft zu trainieren, aber auch ein Wasserbecken und Höhlengänge.
Bergwachtzentrum Bad Tölz, Übungsbäume (Gleitschirmflieger usw.) (Foto: Arndt Pröhl)
6 von 21
Nach zweijähriger Planungs- und Bauzeit wurde am Freitag das erweiterte Bergwacht-Rettungszentrum wiedereröffnet. Es bietet nun eine zweite Hubschrauberzelle, um die Rettung aus der Luft zu trainieren, aber auch ein Wasserbecken und Höhlengänge.
Bergwachtzentrum Bad Tölz, Kontrollraum (Foto: Arndt Pröhl)
7 von 21
Nach zweijähriger Planungs- und Bauzeit wurde am Freitag das erweiterte Bergwacht-Rettungszentrum wiedereröffnet. Es bietet nun eine zweite Hubschrauberzelle, um die Rettung aus der Luft zu trainieren, aber auch ein Wasserbecken und Höhlengänge.
Bergwachtzentrum Bad Tölz (Foto: Arndt Pröhl)
8 von 21
Nach zweijähriger Planungs- und Bauzeit wurde am Freitag das erweiterte Bergwacht-Rettungszentrum wiedereröffnet. Es bietet nun eine zweite Hubschrauberzelle, um die Rettung aus der Luft zu trainieren, aber auch ein Wasserbecken und Höhlengänge.

Einweihung des erweiterten Bergwacht-Rettungszentrums in Gaißach

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Vor der Eröffnung des neuen Trimini: Eindrücke von der Baustelle
Kochel am See - Für März ist die Eröffnung des Kristall-Trimini in Kochel angekündigt. Aktuell ist das Bad geschlossen, die letzten Bauarbeiten laufen auf Hochtouren.
Vor der Eröffnung des neuen Trimini: Eindrücke von der Baustelle
Tag 2 der Löscharbeiten am Jochberg
Tag 2 der Löscharbeiten am Jochberg
Feuer am Jochberg: Das zeigt die Wärmebildkamera
Kochel am See - Die Bilder einer Wärmebildkamera vom Mittag zeigen deutlich, dass das Gebiet rund um das Feuer noch voller Glutnester steckte. Dieser werden allerdings …
Feuer am Jochberg: Das zeigt die Wärmebildkamera
Großbrand am Jochberg: Bilder unserer Leser
Großbrand am Jochberg: Bilder unserer Leser

Kommentare