Bergwachtzentrum Bad Tölz (Foto: Arndt Pröhl)
1 von 21
Nach zweijähriger Planungs- und Bauzeit wurde am Freitag das erweiterte Bergwacht-Rettungszentrum wiedereröffnet. Es bietet nun eine zweite Hubschrauberzelle, um die Rettung aus der Luft zu trainieren, aber auch ein Wasserbecken und Höhlengänge.
Bergwachtzentrum Bad Tölz, Probesitzen im neuen Simulationsheli, v.l.: Roland Ampenberger und Tom Griesbeck (Foto: Arndt Pröhl)
2 von 21
Nach zweijähriger Planungs- und Bauzeit wurde am Freitag das erweiterte Bergwacht-Rettungszentrum wiedereröffnet. Es bietet nun eine zweite Hubschrauberzelle, um die Rettung aus der Luft zu trainieren, aber auch ein Wasserbecken und Höhlengänge.
Bergwachtzentrum Bad Tölz, Strömungsbecken (Foto: Arndt Pröhl)
3 von 21
Nach zweijähriger Planungs- und Bauzeit wurde am Freitag das erweiterte Bergwacht-Rettungszentrum wiedereröffnet. Es bietet nun eine zweite Hubschrauberzelle, um die Rettung aus der Luft zu trainieren, aber auch ein Wasserbecken und Höhlengänge.
Bergwachtzentrum Bad Tölz, Tom Griesbeck blickt ins Strömungsbecken (Foto: Arndt Pröhl)
4 von 21
Nach zweijähriger Planungs- und Bauzeit wurde am Freitag das erweiterte Bergwacht-Rettungszentrum wiedereröffnet. Es bietet nun eine zweite Hubschrauberzelle, um die Rettung aus der Luft zu trainieren, aber auch ein Wasserbecken und Höhlengänge.
Bergwachtzentrum Bad Tölz, Übungsschächte (Foto: Arndt Pröhl)
5 von 21
Nach zweijähriger Planungs- und Bauzeit wurde am Freitag das erweiterte Bergwacht-Rettungszentrum wiedereröffnet. Es bietet nun eine zweite Hubschrauberzelle, um die Rettung aus der Luft zu trainieren, aber auch ein Wasserbecken und Höhlengänge.
Bergwachtzentrum Bad Tölz, Übungsbäume (Gleitschirmflieger usw.) (Foto: Arndt Pröhl)
6 von 21
Nach zweijähriger Planungs- und Bauzeit wurde am Freitag das erweiterte Bergwacht-Rettungszentrum wiedereröffnet. Es bietet nun eine zweite Hubschrauberzelle, um die Rettung aus der Luft zu trainieren, aber auch ein Wasserbecken und Höhlengänge.
Bergwachtzentrum Bad Tölz, Kontrollraum (Foto: Arndt Pröhl)
7 von 21
Nach zweijähriger Planungs- und Bauzeit wurde am Freitag das erweiterte Bergwacht-Rettungszentrum wiedereröffnet. Es bietet nun eine zweite Hubschrauberzelle, um die Rettung aus der Luft zu trainieren, aber auch ein Wasserbecken und Höhlengänge.
Bergwachtzentrum Bad Tölz (Foto: Arndt Pröhl)
8 von 21
Nach zweijähriger Planungs- und Bauzeit wurde am Freitag das erweiterte Bergwacht-Rettungszentrum wiedereröffnet. Es bietet nun eine zweite Hubschrauberzelle, um die Rettung aus der Luft zu trainieren, aber auch ein Wasserbecken und Höhlengänge.

Einweihung des erweiterten Bergwacht-Rettungszentrums in Gaißach

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Lenggries
Malle-Party im Lenggrieser Festzelt
Antonia aus Tirol oder auch Tim Toupet feierten am Montag mit den Lenggriesern eine Malle-Party im Festzelt.
Malle-Party im Lenggrieser Festzelt
TÖL
Bergwachten suchen vermissten Kanadier
Bergwachten suchen vermissten Kanadier
Lenggries
Prächtige Jubiläumsfeierlichkeiten zweier Lenggrieser Vereine
Mit einem Festgottesdienst unter freiem Himmel hat am Sonntag in Lenggries der Handwerker- und Gewerbeverein zusammen mit dem Christlichen Bauernverein das gemeinsame …
Prächtige Jubiläumsfeierlichkeiten zweier Lenggrieser Vereine
Bad Tölz
1500 Motorräder beim Harley-Treffen im Moraltpark
Der Tölzer Moraltpark steht an diesem Wochenende wieder ganz im Zeichen der Motorräder des Kult-Herstellers Harley Davidson. Liebhaber aus der Region, aber auch von …
1500 Motorräder beim Harley-Treffen im Moraltpark