Bergwachtzentrum Bad Tölz (Foto: Arndt Pröhl)
1 von 21
Nach zweijähriger Planungs- und Bauzeit wurde am Freitag das erweiterte Bergwacht-Rettungszentrum wiedereröffnet. Es bietet nun eine zweite Hubschrauberzelle, um die Rettung aus der Luft zu trainieren, aber auch ein Wasserbecken und Höhlengänge.
Bergwachtzentrum Bad Tölz, Probesitzen im neuen Simulationsheli, v.l.: Roland Ampenberger und Tom Griesbeck (Foto: Arndt Pröhl)
2 von 21
Nach zweijähriger Planungs- und Bauzeit wurde am Freitag das erweiterte Bergwacht-Rettungszentrum wiedereröffnet. Es bietet nun eine zweite Hubschrauberzelle, um die Rettung aus der Luft zu trainieren, aber auch ein Wasserbecken und Höhlengänge.
Bergwachtzentrum Bad Tölz, Strömungsbecken (Foto: Arndt Pröhl)
3 von 21
Nach zweijähriger Planungs- und Bauzeit wurde am Freitag das erweiterte Bergwacht-Rettungszentrum wiedereröffnet. Es bietet nun eine zweite Hubschrauberzelle, um die Rettung aus der Luft zu trainieren, aber auch ein Wasserbecken und Höhlengänge.
Bergwachtzentrum Bad Tölz, Tom Griesbeck blickt ins Strömungsbecken (Foto: Arndt Pröhl)
4 von 21
Nach zweijähriger Planungs- und Bauzeit wurde am Freitag das erweiterte Bergwacht-Rettungszentrum wiedereröffnet. Es bietet nun eine zweite Hubschrauberzelle, um die Rettung aus der Luft zu trainieren, aber auch ein Wasserbecken und Höhlengänge.
Bergwachtzentrum Bad Tölz, Übungsschächte (Foto: Arndt Pröhl)
5 von 21
Nach zweijähriger Planungs- und Bauzeit wurde am Freitag das erweiterte Bergwacht-Rettungszentrum wiedereröffnet. Es bietet nun eine zweite Hubschrauberzelle, um die Rettung aus der Luft zu trainieren, aber auch ein Wasserbecken und Höhlengänge.
Bergwachtzentrum Bad Tölz, Übungsbäume (Gleitschirmflieger usw.) (Foto: Arndt Pröhl)
6 von 21
Nach zweijähriger Planungs- und Bauzeit wurde am Freitag das erweiterte Bergwacht-Rettungszentrum wiedereröffnet. Es bietet nun eine zweite Hubschrauberzelle, um die Rettung aus der Luft zu trainieren, aber auch ein Wasserbecken und Höhlengänge.
Bergwachtzentrum Bad Tölz, Kontrollraum (Foto: Arndt Pröhl)
7 von 21
Nach zweijähriger Planungs- und Bauzeit wurde am Freitag das erweiterte Bergwacht-Rettungszentrum wiedereröffnet. Es bietet nun eine zweite Hubschrauberzelle, um die Rettung aus der Luft zu trainieren, aber auch ein Wasserbecken und Höhlengänge.
Bergwachtzentrum Bad Tölz (Foto: Arndt Pröhl)
8 von 21
Nach zweijähriger Planungs- und Bauzeit wurde am Freitag das erweiterte Bergwacht-Rettungszentrum wiedereröffnet. Es bietet nun eine zweite Hubschrauberzelle, um die Rettung aus der Luft zu trainieren, aber auch ein Wasserbecken und Höhlengänge.

Einweihung des erweiterten Bergwacht-Rettungszentrums in Gaißach

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Bad Tölz
Opel kommt von B 472 ab und überschlägt sich
Ein Opel kam am frühen Sonntagmorgen bei Bad Tölz von der Bundesstraße 472 ab, überschlug sich und blieb im Straßengraben liegen. Die beiden Insassen überstanden den …
Opel kommt von B 472 ab und überschlägt sich
Schlehdorf
Bauernhofbrand in Schlehdorf schnell unter Kontrolle
Ein technischer Defekt ist vermutlich schuld daran, dass am Freitagmorgen eine Melkmaschine in Schlehdorf Feuer gefangen hat. Ersten Schätzungen zufolge liegt der …
Bauernhofbrand in Schlehdorf schnell unter Kontrolle
Bürgermeister serviert Bohnen mit Speck beim Faschingsmarkt
Super Stimmung, tolle Kostüme, witzige Attraktionen, über den Tag verteilt Tausende Besucher und strahlender Sonnenschein: Das war der Faschingsmarkt 2018 der …
Bürgermeister serviert Bohnen mit Speck beim Faschingsmarkt
Sonnenschein und gute Laune beim Benediktbeurer Faschingszug
Sonnenschein und gute Laune beim Benediktbeurer Faschingszug

Kommentare