1 von 11
Nach über 125 Jahren ist Schluss: Der Jodquellenhof hat geschlossen. Das Haus mit seinen 170 Betten stand auch stellvertretend für den vergangenen Glanz der Kurepoche.
2 von 11
Wehmütige Stammgäste: Gina und Manfred Müller aus Remchingen liebten es, im Jodquellenhof zu entspannen.
3 von 11
Zurück bleibt die leere Küche.
4 von 11
Ein eingeschworenes Team: Die Service-Mitarbeiterinnen (v. li.) Sabine Kroh, Christina Klinger und Vivian Schönner.
5 von 11
Bettenabzug: Karin Mühlmann (li.) und Anabela Pegado machen Ordnung in den verlassenen Zimmer.
6 von 11
Reger Betrieb an der Rezeption: Am Sonntag checkten die letzten 60 Gäste aus.
7 von 11
Nichts mehr in Umlauf: Rezeptionistin Jule Drüeke wirft noch einmal einen Blick auf alle zurückgegebenen Schlüssel.
8 von 11
Alle Gäste haben ausgecheckt: Vivian Schönner mit dem leeren Kofferkuli.

Das Ende eines Traditionshotels: Der letzte Tag im Tölzer Jodquellenhof

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Schwerer Unfall auf B472, Höhe Wiesweber
Eine Heilbrunnerin kam am Mittwoch gegen 18.55 Uhr auf der B472 von der Fahrbahn ab, durchbrach mit ihrem Auto einen Holzzaun und kam im Graben zum Stehen. Sie wurde …
Schwerer Unfall auf B472, Höhe Wiesweber
Klatten-Stiftung Nantesbuch weiht Gebäude ein
Klatten-Stiftung Nantesbuch weiht Gebäude ein
Motorradfahrer überholt Kolonne und verunglückt tödlich
Bei einem schweren Verkehrsunfall kam am Freitagabend nahe Bichl ein Motorradfahrer ums Leben. Er war beim Überholen mit einem Auto kollidiert, dessen Fahrer nach links …
Motorradfahrer überholt Kolonne und verunglückt tödlich
Lenggries
Zwei Motorradfahrer sterben bei Ausflug
Der Ausflug einer Gruppe Münchner Motorradfahrer nach Vorderriss nahm an Fronleichnam ein tragisches Ende: Wie die Polizei berichtet, starben zwei Männer.
Zwei Motorradfahrer sterben bei Ausflug

Kommentare