+
Auf Höhe des Isarstegs bei Arzbach ereignete sich der Vorfall.

An der Isar bei Gaißach

Exhibitionist zeigt sich zwei Buben (8) - Männer nehmen Verfolgung auf

  • schließen

Mit heruntergelassener Hose und bei eindeutigen Handlungen wurde ein Exhibitionist an der Isar bei Gaißach beobachtet. Leidtragende waren zwei Buben (8).

Gaißach - Zwei Familien aus Lenggries und Wackersberg befanden sich am Montag gegen 15.30 Uhr im Gemeindebereich Gaißach am Isarufer nördlich des Arzbacher Radlstegs beim Baden. Die beiden achtjährigen Buben der Familien spielten zu diesem Zeitpunkt auf der Kiesbank gegenüber der Einmündung des Arzbachs in die Isar. 

Die beiden Mütter saßen mit ihren Partnern auf der westlichen Isarseite, südlich des Arzbachs, als sie auf der Gaißacher Isarseite (nördlich des Arzbacher Radlstegs) einen zirka 50-jährigen und 1,65 Meter großen Mann bemerkten, welcher mit heruntergelassener Hose und geöffnetem Hemd onanierte. Hierbei blickte der Mann laut Polizei immer wieder zu den beiden Buben.

Polizei geht davon aus, dass der Täter Ortskenntnisse hat

Daraufhin rannten die beiden anwesenden Männer über den Steg, sprachen den Mann an und baten ihn, sich auszuweisen. Der Unbekannte  gab an „nicht von hier zu sein“ und radelte auf dem Trampelpfad auf der Gaißacher Isarseite nach Norden davon.

Die herbeigerufene  Polizeistreife suchte gemeinsam mit den beiden Männern die Isarauen ab. Allerdings fanden sie den Exhibitionisten nicht.  „Die Flucht über die Trampelpfade setzt eine gewisse Ortskenntnis voraus“, berichtet die Polizei.

Im Zuge der Ermittlungen kommen weitere Vorfälle ans Licht

Im Zuge der weiteren Ermittlungen stellte sich heraus, dass der Unbekannte an dieser Stelle nicht zum ersten Mal aufgefallen war. Er war „gegenüber anderen Buben bereits mehrfach aufgetreten“. In diesen Fällen hatte sich der Mann jedoch durch lautes Rufen vertreiben lassen.

Sachdienliche Hinweise in diesem Fall oder zu weitern Fällen erbittet die Polizei Bad Tölz unter der Telefonnummer 08041/761060.

Lesen Sie auch:

In diesem Jahr gab es bereits einige Fälle von Exhibitionismus im Isarwinkel - unter anderem in Bad Tölz: Exhibitionist sitzt zwischen den Büschen und in Gaißach an der Isar: Isar-Rangerin erwischt Exhibitionisten

Ein Geretsrieder wurde Anfang des Jahres wegen exhibitionistischer Handlungen verurteilt: Exhibitionist (56) wird zu neun Monaten Haft auf Bewährung verurteilt

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Lorenz aus Lenggries
Die Familie Gerg in Lenggries-Anger zählt jetzt fünf Mitglieder. Ellen und Andreas Gerg haben jetzt ein lustiges Trio. Das jüngste Familienmitglied Lorenz kam am 17. …
Lorenz aus Lenggries
Tour mit Hindernissen: Mit dem Fahrrad von Bad Tölz in die Hauptstadt von Estland
Bis nach Tallinn ist Sebastian König aus Bad Tölz gefahren – mit dem Fahrrad. Dabei hatten er und sein Cousin einigen Hindernissen zu trotzen.
Tour mit Hindernissen: Mit dem Fahrrad von Bad Tölz in die Hauptstadt von Estland
Raubüberfall auf Casino in Lenggries: Auch vierter Tatverdächtiger hinter Gittern
Nach einem bewaffneten Raubüberfall auf ein Spielcasino in Lenggries ist es der Polizei gelungen, auch den vierten Tatverdächtigen festzunehmen.  
Raubüberfall auf Casino in Lenggries: Auch vierter Tatverdächtiger hinter Gittern
Verrückt nach Wandern: Bichler Wandertage locken wieder Gäste aus der ganzen Region
Wandern ist eine Leidenschaft von vielen Menschen. Für etliche Teilnehmer an den Bichler Wandertagen ist es allerdings noch mehr.
Verrückt nach Wandern: Bichler Wandertage locken wieder Gäste aus der ganzen Region

Kommentare