1. Startseite
  2. Lokales
  3. Bad Tölz
  4. Gaißach

Die Lieblingsstückl der Genuss-Musiker: Neue CD von Sepp Kloiber und Martin Regnat

Erstellt:

Von: Alois Ostler

Kommentare

Eingespieltes Duo: Sepp Kloiber (li.) und Martin Regnat haben ihre „Lieblingsstückl“ auf einer neuen CD eingespielt.
Eingespieltes Duo: Sepp Kloiber (li.) und Martin Regnat haben ihre „Lieblingsstückl“ auf einer neuen CD eingespielt. © Privat

Es hat lange gedauert, aber jetzt kann sich das Ergebnis wirklich hören lassen: Sepp Kloiber („Bodo“) und Martin Regnat haben eine neue CD eingespielt – mit den Lieblingsstücken der beiden.

Gaißach/Bad Tölz – Alles instrumental, mit Steirischer Ziach, Melodie- und Kontra-Gitarre, „in der Hoffnung, dass so manches Stück auch ein Lieblingsstück des Zuhörers werden mag“: Martin Regnat aus Bad Tölz spielt die Steirische Ziach und die Kontra-Gitarre. Sepp „Bodo“ Kloiber aus Gaißach spielt die Begleit- und Melodie-Gitarre. Das Duo tritt seit gut 15 Jahren auf vielen Bühnen im Landkreis und darüber hinaus auf. Immer wieder haben sie dabei überlegt, einen gemeinsamen Tonträger herauszubringen. „Aber bis alles wirklich passt, dauert es eben“, sagt Kloiber. „Wir zwei sind halt die Griabigen.“

Die CD hat die schlichte Aufschrift „Duo Regnat/Kloiber“. „Lieblingsstückl wäre ein guter Titel gewesen“, sinniert Kloiber. Aufgenommen wurden die 14 Stücke von Tontechniker Thomas Schöttl in dessen Studio in Fleck bei Lenggries bereits während der Pandemie im Jahr 2020.

Auftritte leider geplatzt

Jetzt im Frühwinter kommt die CD in den Verkauf. „Da wir Genuss-Musiker sind, liegt es uns nicht gerade an der Eile, aber irgendwann sollte die Musik dann doch unter die Menschen kommen“, sagt der „Bodo“. Weil gerade jetzt etliche Live-Auftritte geplatzt und viele bis auf Weiteres nicht mehr möglich sind, soll die Lieblingsmusik des Duos wenigstens auf CD zu hören sein.

Es ist eine Mischung aus Stücken von Georg Weinschütz, Heinz Neumeier, Stefan Straubinger, Christa Behnke, Tobi Reiser, Peter Aschberger, Hans Wiesholzner, Herbert Pixner und Otto Eckelmann – und es sind Gitarren-Stücke von Sepp Kloiber dabei. Eines davon heißt in Anlehnung an die Weisen von Tobi Reiser „Salzburg Isarwinklerisch“. „Das ist eines meiner Lieblingsstückl“, sagt „Bodo“.

Label heißt „Gipfelklang“

Der „Faschingswalzer“ ist nach seiner Einschätzung das Stück, das Martin Regnat ganz besonders mag. Nicht zu vergessen: „Petite Boutique“ von Otto Edelmann. „Ich kenne keinen Ziachspieler, der das so spielen kann wie der Martin“, schwärmt Kloiber. Und erst recht die Herbert-Pixner-Stücke „Englein flieg“ und „Beautiful Seeress“.

Bliebe noch zu erwähnen: Die CD ist unter dem Label „Gipfelklang“ erschienen, wofür Leonhard Schwarz und Hans Krinner verantwortlich zeichnen. Kloiber und Regnat werben für ihre Neueinspielung mit folgendem schönen Satz: „Wir hoffen, dass die Mischung gefällt und den Geschmack der Menschen trifft, die in der Melodie das Schwere und momentan Bedrückende verlassen können und im Herzen ein wenig aufblühen mögen.“

Die CD ist zum Preis von 18 Euro erhältlich in der „Lesebar“ und bei „Schreibzeig“ in Lenggries, bei Musik Krinner, bei der Post Obergries Gaißach und bei „Feinerlei“ in Bad Tölz. Darüber hinaus kann man die CD auch bestellen unter www.sepp-kloiber.de.

Bad-Tölz-Newsletter: Alles aus Ihrer Region! Unser Bad-Tölz-Newsletter informiert Sie regelmäßig über alle wichtigen Geschichten aus der Region Bad Tölz – inklusive aller Neuigkeiten zur Corona-Krise in Ihrer Gemeinde. Melden Sie sich hier an.

Auch interessant

Kommentare