Unfall am Kranzer in Gaißach

Erst Auto, dann Hecke gerammt

Beträchtlicher Blechschaden und eine ramponierte Gartenhecke: Das ist das Ergebnis eines Fahrfehlers, den ein Tölzer am Dienstag in Gaißach beging.

Gaißach - In einer Gartenhecke endete an Dienstagvormittag die Fahrt eines 52-jährigen Tölzers. Nach Angaben der Polizei war er gegen 11 Uhr in Gaißach auf der Straße Kranzer unterwegs, als er in einer Rechtskurve aus ungeklärter Ursache mit seinem Opel auf die Gegenfahrbahn geriet. 

Dort kollidierte er mit dem entgegenkommenden Ford eines 34-jährigen Gaißachers. Durch den Aufprall wurde der Opel nach rechts von der Fahrbahn geschleudert und ramponierte dort die Hecke einer Anwohnerin (35). Der Sachschaden an Buschwerk und den zwei Fahrzeugen summiert sich auf rund 4300 Euro

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

E-Bike-Fahrer (71) erliegt schweren Verletzungen
Ein 71-jähriger Mann aus Gaißach ist am Sonntagnachmittag an den Folgen eines Unfalls gestorben. Wie berichtet war er mit seinem E-Bike gegen ein geparktes Auto auf dem …
E-Bike-Fahrer (71) erliegt schweren Verletzungen
Jubilar beschenkt sich selbst
Bescherung für die Bichler Feuerwehr: Über 50 000 Euro wurden nun vom Feuerwehrverein an die Floriansjünger übergeben.
Jubilar beschenkt sich selbst
Feuerwehr Bichl mit erfolgreichem Nachwuchs
Feuerwehr Bichl mit erfolgreichem Nachwuchs

Kommentare