Führerschein weg

Flotte Fahrt mit 1,4 Promille

Seinen Führerschein erst einmal eine Zeitlang los ist ein 20-jähriger Lenggrieser, den die Polizei in der Nacht zum Sonntag mit rund 1,4 Promille aus dem Verkehr zog.

Gaißach - Wie die Polizei berichtet, war der 20-Jährige am Steuer eines VW-Transporters in der Nacht zum Sonntag gegen 0 Uhr schon in Tölz durch seine „flotte Fahrweise“ aufgefallen. Deshalb fischten ihn die Beamten bei einer Verkehrskontrolle auf der Bundesstraße 13 in Höhe Gaißach heraus und veranlassten einen Alko-Test. Der fiel mit rund 1,4 Promille eindeutig aus. Seiner Mitnahme zur Dienststelle widersetzte sich der 20-Jährige vehement, außerdem beleidigte er die Beamten, so dass auch noch Anzeige wegen Widerstands und Beleidigung erstattet wurde. Nach der Blutentnahme und Sicherstellung des Führerscheins wurde er wieder entlassen. 

chs

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Neue Aufgabe für Wagner in Afrika
Nach acht Jahren Arbeit in Sierra Leone wartet auf den Benediktbeurer Ordensmann Lothar Wagner eine neue Aufgabe: Er wird in den Süd-sudan gehen, um ein Hilfszentrum für …
Neue Aufgabe für Wagner in Afrika
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Dienstagabend
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Dienstagabend
Jahrtag der Schützenkompanie am Samstag
Jahrtag der Schützenkompanie am Samstag

Kommentare