+
Die Bundesstraße wurde von der Feuerwehr abgesperrt.

Zu schnell unterwegs?

BMW-Fahrer (28) verliert Kontrolle: Wagen kracht doppelt gegen Baum - junger Mann stirbt noch vor Ort

Schrecklicher Unfall auf der B13 bei Gaißach. Ein BMW-Fahrer (28) verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug. Es krachte gegen einen Baum. Der junge Mann starb.

  • Tragischer Unfall in Gaißach (Lkr. Bad Tölz-Wolfratshausen).
  • Ein 28-Jähriger starb dort bei einem Unfall auf der Bundesstraße.
  • Die Polizei hat bereits eine Vermutung zur Unfallursache.
  • Noch mehr lokale Geschichten gibt es in unserem wöchentlichen Regionen-Newsletter für Bad Tölz oder in unserer App.

Gaißach - Bei einem Unfall auf der Bundesstraße 13 kam am Sonntag ein junger Mann ums Leben. Laut Polizei fuhr der 28-jährige Tölzer gegen 22.30 Uhr mit seinem BMW von Bad Tölz kommend in Richtung Lenggries. Auf Höhe von Obergries kam er aus bislang unbekanntem Grund - die Polizei vermutet mit überhöhter Geschwindigkeit - nach links von der Fahrbahn ab und prallte dort gegen einen Baum. Der BMW wurde in die Höhe katapultiert und krachte nochmal gegen einen Baum. 

Durch den Aufprall wurde der Fahrer aus dem Fahrzeug geschleudert und erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen.

BMW kracht gegen Baum: Fahrer wird aus Wagen geschleudert und stirbt

Der Sachschaden wird auf etwa 17.000 Euro geschätzt. Zur Bergung, Säuberung der Unfallstelle und Verkehrsleitung waren die Feuerwehren Lenggries, Gaißach und Bad Tölz im Einsatz.

Zeugen, die Hinweise zum Hergang des Unfalls beziehungsweise zum Fahrverhalten des BMW-Fahrers vor dem Unfall machen können, werden gebeten, sich bei der PI Bad Tölz unter 08041/761060 zu melden.

Waren sie auch zu schnell unterwegs? Bei einem schweren Unfall auf der B299 bei Osterwies (Altötting) sind am Samstag (20. Juni) zwei junge Männer gestorben. Bei einem Unfall am Freitagnachmittag bei Grafrath ist ein Motorradfahrer tödlich verunglückt. Ein Gutachter soll die Ursache untersuchen.

Auf der A94, in Fahrtrichtung Passau, ist Dienstagnachmittag ein Sattelzug umgekippt. Die Autobahn wurde zwischen den Anschlussstellen Parsdorf und Markt Schwaben gesperrt.

Mehr Nachrichten aus der Region Bad Tölz finden Sie hier auf unserem Portal bei Merkur.de/Lokales Bad Tölz. oder in unserem Newsletter aus der Region Bad Tölz. Hier geht es zur Newsletter Anmeldung.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Zeugnisvergabe: Abi mit Abstand
Endlich geschafft: Am 17. beziehungsweise 18. Juli können die Abiturienten in Bad Tölz, Lenggries und Reichersbeuern persönlich ihre Abiturzeugnisse abholen. Alle Schule …
Zeugnisvergabe: Abi mit Abstand
Auffahrunfall auf B13 bei Bad Tölz: Drei Verletzte, riesiger Sachschaden
Viele Ausflügler waren um diese Zeit auf dem Weg aus dem Isarwinkel zurück Richtung München: Im dichten Verkehr ereignete sich am Mittwoch nahe Tölz ein Unfall.
Auffahrunfall auf B13 bei Bad Tölz: Drei Verletzte, riesiger Sachschaden
Corona-Infektion auch in Tölzer Gemeinschaftsunterkunft
Wir geben einen Überblick während der Coronavirus-Pandemie im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen in unserem News-Ticker. Aktuelle Zahlen und Entwicklungen lesen Sie hier.
Corona-Infektion auch in Tölzer Gemeinschaftsunterkunft
Jachenauer Parkplatz-Fragen
Bei der Milderung der Verkehrsprobleme am Walchensee ruhen die Hoffnungen unter anderem auf der Schaffung von Ausweichparkplätzen am Südufer. Die Behandlung des …
Jachenauer Parkplatz-Fragen

Kommentare