Fall aus Gaißach aufgeklärt

Diebe gehen der Polizei ins Netz

  • schließen

Dieser Fall war zum Glück rasch geklärt: Die Polizei hat die beiden Täter erwischt, die mutmaßlich für einen Diebstahl aus einem Haus in Gaißach und einem Arbeitsplatz in Otterfing verantwortlich sind.

Gaißach/Otterfing - Wie berichtet hatten sich die Täter am Nachmittag des 4. April unbemerkt über eine unverschlossene Seitentür in das Haus eingeschlichen, während sich der 78-jährige Eigentümer im Garten aufhielt. Sie stahlen Elektroartikel, Schmuck und Bargeld im Wert von 5000 Euro. 

Unter Tatverdacht stehen nun zwei Italiener (25 und 23 Jahre alt), die beide in Bad Tölz wohnen. Sie kamen mit dem Auto aus der Schweiz, als Beamte des Verkehrskommissariats Mühlhausen-Ehingen (Baden-Württemberg) sie zur Fahrzeugkontrolle anhielten. 

Wie sich herausstellte, stand der Fahrer unter Drogeneinfluss. Bei der Durchsuchung des Fahrzeugs fand die Polizei diverse Dokumente und Schmuck, die in Zusammenarbeit mit der Polizeiinspektion Bad Tölz dem „Einschleichdiebstahl“ in Gaißach zugeordnet werden konnten. 

Die beiden jungen Männer wurden vorläufig festgenommen. Die Staatsanwaltschaft München II ordnete die Durchsuchung ihrer Wohnungen an. Mit der Festnahme wurde übrigens gleich noch ein weiterer Fall geklärt: ein Diebstahl an der Arbeitsstelle eines der beiden Tölzer in Otterfing.

Rubriklistenbild: © dpa / Armin Weigel

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Ein Schritt in die richtige Richtung“
„Unsere Bemühungen haben sich gelohnt, das geht in die richtige Richtung“, kommentiert Almbauern-Vorstand Georg Mair den geplanten Aktionsplan Wolf des Freistaats. Laut …
„Ein Schritt in die richtige Richtung“

Kommentare