Die schweren Regenfälle am Mittwoch haben den Bach anschwellen lassen. Die Forststraße wurde in einem Teilbereich zerstört. 
+
Die schweren Regenfälle am Mittwoch haben den Bach anschwellen lassen. Die Forststraße wurde in einem Teilbereich zerstört. 

Sperrung bei Lenggries

Hirschbach zerstört Forststraße: Schäden in sechsstelliger Höhe

  • Veronika Ahn-Tauchnitz
    vonVeronika Ahn-Tauchnitz
    schließen

Ein Gewitter hat seine Schäden im Isarwinkel hinterlassen, besonders an der Forststraße am Hirschbach. Die wurde in einem Teilbereich zerstört.

Lenggries/Gaißach – Das Gewitter, das am späten Mittwochnachmittag über den Isarwinkel zog, hat Schäden hinterlassen. Besonders betroffen ist die Forststraße am Hirschbach. „Durch die großen Regenmengen ist der Bach über die Ufer getreten und hat die Straße mitgenommen“, sagt der Tölzer Forstbetriebsleiter Rudolf Plochmann. Tatsächlich wurde der Weg Richtung Hirschbachsattel in einem Teilbereich komplett zerstört. Plochmann spricht von einer Schadenshöhe im sechsstelligen Bereich.

Weg Richtung Hirschbachsattel in einem Teilbereich komplett zerstört

Der Forstbetrieb ist bereits dabei, die Straße zu reparieren. Bis das erledigt ist, bleibt der betroffene Abschnitt gesperrt. Darauf wird auf Schildern hingewiesen, eine Umleitung ist ausgewiesen. Ob für Wanderer oder Mountainbiker – „es sind über die Umleitung alle Ziele erreichbar“, sagt Plochmann. Er bittet eindringlich darum, die Sperrung zu beachten. Es habe sich leider gezeigt, dass einige die Warnschilder einfach ignorieren. Das sei äußerst gefährlich. „Es ist wirklich Vorsicht geboten.“

Vorsicht ist geboten 

Zugesetzt hat der viele Regen auch dem Feld- und Waldweg ins Steinbachtal. Dieser ist bis einschließlich 3. Juli gesperrt. Die Sperrung gilt ab dem Granitzeck. Das hintere Steinbachtal und das Sonnersbachtal sind nicht erreichbar. Eine Umleitung ist laut Gemeinde Gaißach nicht möglich.  

Lesen Sie auch: 

Befahrungsverbot für obere Isar wieder aufgehoben 

Elf Ranger für die Isar: Lieber aufklären als bestrafen 

Rätselhafte Zerstörung der Almhütten in Gaißach: Weiterer Fall 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Benediktbeurer Salesianer fordern: Verbot von Schulfahrten beenden
Ein Ende des Verbots von mehrtägigen Schul- und Klassenfahrten fordern die Salesianer Don Boscos in einem Positionspapier. Die Deutsche Provinz des Männerordens macht …
Benediktbeurer Salesianer fordern: Verbot von Schulfahrten beenden
Tölz live: Vorschau auf Donnerstag
Kleiner Blechschaden da, großer Stau dort, eine Gewitterfront zieht an, ein tolles Konzert startet in Kürze. Hier gibt‘s unseren Newsblog direkt aus der Redaktion.
Tölz live: Vorschau auf Donnerstag
Mountainbiker ignoriert Absperrung und zwängt sich unter laufendem Bagger durch - „Wie lebensmüde...“
Sie ignorieren Absperrungen und bringen dadurch sich und andere in Lebensgefahr: Mountainbiker sorgen immer öfter für Ärger bei Forstarbeitern. Doch diese Aktion …
Mountainbiker ignoriert Absperrung und zwängt sich unter laufendem Bagger durch - „Wie lebensmüde...“
Zwergern: Draht über Straße gespannt
Das hätte schlimm ausgehen können: Unbekannte spannten am Sonntagabend einen Draht quer über die Zufahrtsstraße.
Zwergern: Draht über Straße gespannt

Kommentare