Auf der B13 bei Gaißach

Mann hindert Tölzerin am Überholen

Gaißach - Weil es ihm offenbar nicht passte, hinderte ein Autofahrer eine Tölzerin am Überholen seines Wagens. Als es ihr dann endlich gelang, zeigte er ihr auch noch den Vogel.

Mit einer Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs, Nötigung und Beleidigung muss ein, so die Polizei, „selbsternannter Verkehrserzieher rechnen. Der Mann war am Donnerstagmittag mit seinem weißen SUV mit Tölzer Kennzeichen auf der B 13 von Lenggries kommend in Richtung Bad Tölz unterwegs. Auf Höhe des Gaißacher Fußballplatzes wollte eine 24-jährige Tölzerin den SUV überholen. Das passte dem Fahrer offensichtlich nicht. Jedenfalls zog er nach links, um das Überholen zu verhindern.

Auch den zweiten Versuch der Frau vereitelte der Fahrer auf diese Weise. Dabei drängte er den VW-Bus allerdings beinahe nach links von der Straße. Erst beim dritten Versuch konnte die Tölzerin schließlich am SUV vorbeiziehen. Dabei zeigte der Mann der 24-Jährigen noch den Vogel. Ein Verhalten, dass ihm nun einiges an Ärger einbringen dürfte. Die Polizei weiß, wer der Halter des SUV ist. Wer zum Tatzeipunkt gefahren ist, wird derzeit ermittelt.  va

Rubriklistenbild: © gms/dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Namensproblem bei AfD-Kandidat: Stimmzettel bleiben gültig
Liegt im Fall um den Namen des AfD-Kandidaten Constantin Prinz von Anhalt ein strabares Verhalten vor? Vermutlich noch vor der Bundestagswahl soll das geklärt sein. Bis …
Namensproblem bei AfD-Kandidat: Stimmzettel bleiben gültig
Heute um 19.30 Uhr: Lenggrieser SC empfängt Herakles München
Heute um 19.30 Uhr: Lenggrieser SC empfängt Herakles München
Hier finden Sie am Sonntag alle Ergebnisse des Wahlkreises Bad Tölz-Wolfratshausen-Miesbach
Wie haben die Wähler in Bad Tölz, Wolfratshausen und Miesbach entschieden? Hier finden Sie am Sonntag alle Ergebnisse der Bundestagswahl im Detail.
Hier finden Sie am Sonntag alle Ergebnisse des Wahlkreises Bad Tölz-Wolfratshausen-Miesbach
Kein Linksabbiegeverbot an der Auffahrt zur B 472
Das Linksabbiegen in die Bundesstraße 472 wird bei Reichersbeuern nicht verboten. Das beschloss der Gemeinderat nun in seiner Sitzung.
Kein Linksabbiegeverbot an der Auffahrt zur B 472

Kommentare