In Linkskurve vom Weg abgekommen

Radlfahrerin (31) fährt betrunken gegen einen Baum

Mit leichten Kopfverletzungen ist eine Gaißacherin am Sonntagabend ins Krankenhaus gekommen. Sie war betrunken gegen einen Baum gefahren.

Gaißach - Einen Wert deutlich über einem Promille stellte die Polizei bei einer Gaißacherin fest, die am Sonntagabend bei einem Fahrradunfall leicht verletzt wurde. Nach Angaben der Beamten war die 31-Jährige gegen 19.30 Uhr mit ihrem Mountainbike auf dem Radweg in Obergries in Richtung Bad Tölz unterwegs, als sie in einer Kurve nach links vom Weg abkam und gegen einen Baum fuhr. Dabei schlug sich die Frau den Kopf an. Sie wurde ins Krankenhaus gebracht. Am Mountainbike konnte die Polizei keinen Schaden feststellen. (sis)

Lesen Sie auch:

Unbekannter zersticht Reifen in Sachsenkam

Motorradfahrer übersieht Pkw beim Überholen auf der B 13 und stürzt schwer

Direkt nach Pfingsten: Straßensperrungen in Bad Tölz und am Hoheneck

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Tölz live: Straßensperrung in Bairawies ab Montag 
Kleiner Blechschaden da, großer Stau dort, eine Gewitterfront zieht an, ein tolles Konzert startet in Kürze. Hier gibt‘s unseren Newsblog direkt aus der Redaktion.
Tölz live: Straßensperrung in Bairawies ab Montag 
Kleinbus schiebt Audi auf Mercedes
Der Erste reagierte noch, der Zweite nicht mehr rechtzeitig: So kam es am Freitagnachmittag zu einem Unfall auf der Bundesstraße.
Kleinbus schiebt Audi auf Mercedes
Bier-Pong-Konflikt: Jugendliche geraten in handfesten Streit
Worum es genau ging, ist nicht klar. Aber im Rahmen eines Bier-Pong-Spiels gerieten sich einige Jugendliche in Bad Tölz in die Haare.
Bier-Pong-Konflikt: Jugendliche geraten in handfesten Streit
Mehrere Corona-Fälle in Tölzer Asyl-Unterkunft - auch Kinder betroffen
16 Bewohner einer Asyl-Gemeinschaftsunterkunft in Bad Tölz haben sich mit dem Corona-Virus infiziert. Die Einrichtung steht unter Quarantäne.
Mehrere Corona-Fälle in Tölzer Asyl-Unterkunft - auch Kinder betroffen

Kommentare