+
Der Reiserlift in Gaißach ist ein beliebtes Wintersportziel – sowohl für kleine als auch große Skifahrer.

Wintersport

Reiserlift: Saisonstart mit neuen Betreibern

  • schließen

Wenn in Kürze die Wintersportsaison beginnt, wird der Liftbetrieb am Reiserhang in Gaißach von einem neuen Pächter geführt.

Gaißach– Die bisherigen Pächter, Michael und Andreas Fischhaber, führen den Betrieb nicht weiter. Auf der Internet-Seite und über Facebook haben sie nun ihren Abschied bekannt gegeben.

Die beiden Brüder kümmerten sich in den vergangenen acht Jahren um den Lift, den viele Einheimische sehr schätzen. „Wir haben es mit viel Herzblut gemacht. Es war eine schöne Zeit“, sagt Claudia Fischhaber, die Frau von Michael Fischhaber, auf Anfrage.

Dass sich in den vergangenen Tagen bei Facebook viele Wintersportler meldeten und sich bei ihnen bedankten, habe die Familie sehr gefreut. „Wir haben in den vergangenen Jahren viele Freundschaften geschlossen“, sagt Claudia Fischhaber. Auch auf die Mitarbeiter, die überall mit anpackten, sei immer Verlass gewesen. „Wir hätten gerne weitergemacht“, sagt die Gaißacherin.

Verpächter Georg Gerg aus Lenggries bestätigt das Auslaufen des Pachtverhältnisses. „Aber es wird weitergehen“, sagt Gerg. Derzeit sei man noch in der Abstimmungsphase, Ende November wolle man mit mehr Informationen an die Öffentlichkeit gehen. Der Reiserhang ist auch Trainingsgelände des Skiclubs Gaißach. 

Lesen Sie auch: 

Robin Hood auf Bairisch: Neues Hörspiel von Stefan Murr und Heinz-Josef Braun

Nach Leonhardifahrt fliegen in Bad Tölz die Fäuste

Raubzug durch die Jachenau: Am Ende fahren Täter in gestohlenem Schrottauto davon

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Einfallsreich und beschwingt: Auftritt von Kiko Predozo in Heilbrunn
Das Novemberkonzert in der Reihe „musikalisches Bad Heilbrunn“ bot vor wenigen Tagen laut Programm einen „weltmusikalischen Klangrausch“.
Einfallsreich und beschwingt: Auftritt von Kiko Predozo in Heilbrunn
Straße verunreinigt:  Kia überschlägt sich
Kleine Ursache, große Wirkung. Weil die Straße durch ein landwirtschaftliches Fahrzeug verunreinigt war, kam am Freitagabend eine Tölzerin mit ihrem Kia bei Heilbrunn …
Straße verunreinigt:  Kia überschlägt sich
Ein Mann der leisen Töne: Pippo Pollina begeistert wieder im Tölzer Kurhaus
Dass sich der sizilianische Musiker und Songschreiber Pippo Pollina eine riesige Fangemeinde erarbeitet hat, ist kein Geheimnis mehr. Überzeugendes Beispiel war jetzt …
Ein Mann der leisen Töne: Pippo Pollina begeistert wieder im Tölzer Kurhaus
Dorferneuerung in Benediktbeuern nimmt Fahrt auf
Im Klosterdorf sollen Dorfstraße und -platz umfangreich saniert werden, und zwar unter Einbeziehung der Bürger. Los geht‘s im kommenden Jahr.
Dorferneuerung in Benediktbeuern nimmt Fahrt auf

Kommentare