+
Symbolbild

Schreck in der Nacht: Fremder Mann steht in der Wohnung

  • schließen

Eine Gaißacherin hört nachts ein Geräusch im Flur und denkt, ihr Kind kommt nach Hause. Stattdessen steht ein fremder Mann vor ihr.

Gaißach - Einen ordentlichen Schreck bekam eine Gaißacherin (41) in der Nacht zu Sonntag. Gegen 2.50 Uhr wurde sie wach, weil sie laut Polizei hörte, wie die Haustüre ihres landwirtschaftlichen Anwesens in Wetzl geöffnet wurde. Sie dachte, eines ihrer Kinder sei nach Hause gekommen und stand auf. Im Flur aber kam ihr ein unbekannter Mann mit Taschenlampe entgegen. Als die 41-Jährige einen Schrei losließ, ergriff er sofort die Flucht.

Der Ehemann verfolgte den Unbekannten noch zu Fuß in Richtung Gaißach-Mühl, verlor ihn jedoch aus den Augen. Eine Fahndung der alarmierten Streife blieb erfolglos. Erbeuten konnte der Einbrecher nichts. Der Täter war etwa 40 bis 50 Jahre alt, etwa 170 Zentimeter groß und schlank. Zum Tatzeitpunkt trug er eine Baseballkappe. Wer etwas beobachtet hat, bitte bei der Tölzer Polizei unter 0 80 41/76 10 60 melden.

Lesen Sie auch: Mercedes fährt ungebremst von hinten gegen Traktor - dessen Fahrer merkt es gar nicht

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Es kann wieder gekickt werden: Lenggrieser Kunstrasenplatz fertig saniert
Knapp zwei Monate hat es gedauert, doch jetzt ist er fertig saniert: der Lenggrieser Kunstrasenplatz des LSC.
Es kann wieder gekickt werden: Lenggrieser Kunstrasenplatz fertig saniert
Schulsozialarbeit an Realschulen: Werden die Vorbildlichen vom Staat bestraft?
Jugendsozialarbeit an Schulen, kurz JAS, ist im Landkreis ein Erfolgsmodell. Das niederschwellige Angebot erreicht viele Kinder und Jugendliche. Doch an den Realschule …
Schulsozialarbeit an Realschulen: Werden die Vorbildlichen vom Staat bestraft?
Tölz-Live: Neues indisches Restaurant - Alles fertig, wartet nur noch auf Konzessionserteilung
Kleiner Blechschaden da, großer Stau dort, eine Gewitterfront zieht an, ein tolles Konzert startet in Kürze. Hier gibt‘s unseren Newsblog direkt aus der Redaktion.
Tölz-Live: Neues indisches Restaurant - Alles fertig, wartet nur noch auf Konzessionserteilung
Kneippen im Kurpark
Der  Tölzer Kur-, Tourismus- und Wirtschaftsausschuss hat erneut beschlossen, im Kurpark ein Kneipp-Becken zu bauen. Doch auch beim zweiten Mal sind nicht alle …
Kneippen im Kurpark

Kommentare