+
Symbolbild

Polizeibericht

Unkontrollierte Chaosfahrt: Autofahrerin gibt vor Schreck Vollgas

  • schließen

Zum Glück wurde niemand verletzt: Eine Autofahrerin geriet auf der B 472 in Panik und fuhr unkontrolliert gegen einen Zaun und ein anderes Fahrzeug.

Gaißach - 8000 Euro Sachschaden: Das ist das Ergebnis eines Unfalls, der durch ein unkontrolliertes Fahrmanöver verursacht wurde. Laut Polizei wollte eine Heilbrunnerin (63) am Mittwoch gegen 15.15 Uhr mit ihrem Audi von Gaißach Dorf kommend auf Höhe der Bergwachthalle nach links auf die Bundesstraße 472 einbiegen. Dort staute sich der Verkehr. Die Audi-Fahrerin tastete sich langsam durch eine Lücke, die andere Verkehrsteilnehmer gelassen hatten. Als sich von rechts ein großer Lastwagen näherte geriet die Frau in Panik, gab Vollgas und verlor auf der regennassen Fahrbahn komplett die Kontrolle über ihr Auto. Sie fuhr einen großen Bogen, streifte dabei einen Holzzaun und einen Mercedes, der im Stau stand und kam links von der Fahrbahn ab. Glücklicherweise wurde niemand verletzt.

Lesen Sie auch:

Nachbarschaftsstreit eskaliert: Mann leitet Motorabgase in Toilette des Nachbarn

Mit über zwei Promille in Kochel in die Hecke

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Plastik macht Probleme: Bewusstsein ist gestiegen, trotzdem hapert‘s an der Umsetzung
„Bis auf ein paar Idealisten hat sich nichts geändert“: So fällt das Zeugnis im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen aus. Das Bewusstsein um die Müllproblematik wissen …
Plastik macht Probleme: Bewusstsein ist gestiegen, trotzdem hapert‘s an der Umsetzung
Leben ohne Plastik: Tipps und Tricks von Experten aus Bad Tölz-Wolfratshausen
Das Bewusstsein um Thema Plastik ist gestiegen. Trotzdem hapert es laut Experten an der Umsetzung. Praktische Tipps für den Alltag.
Leben ohne Plastik: Tipps und Tricks von Experten aus Bad Tölz-Wolfratshausen
Tölz Live: Tipps gegen Langeweile und Vorschau auf Dienstag
Kleiner Blechschaden da, großer Stau dort, eine Gewitterfront zieht an, ein tolles Konzert startet in Kürze. Hier gibt‘s unseren Newsblog direkt aus der Redaktion.
Tölz Live: Tipps gegen Langeweile und Vorschau auf Dienstag
Opferstock-Diebstahl: Schon wieder Diebe in der Kirche
In Bad Tölz hatte der Mesner per Wildkamera das Treiben der Diebe gefilmt. Das verhinderte aber nicht, dass schon wieder Geld aus einem Opferstock verschwand, diesmal …
Opferstock-Diebstahl: Schon wieder Diebe in der Kirche

Kommentare