+
Symbolbild

Zu schnell unterwegs: Unfall auf der B13

  • schließen

22000 Euro Sachschaden entstanden am Montag bei einem Unfall bei winterlichen Verhältnissen auf der Bundesstraße 13. Ein Tölzer wurde leicht verletzt.

Gaißach - Hoher Sachschaden bei einem Unfall auf der Bundesstraße 13. Laut Polizei fuhr ein Tutzinger (35) am Montag gegen 10.15 Uhr mit seinem Fiat Ducato auf der B13 von Lenggries kommend in Richtung Bad Tölz. Auf Höhe des Fußballplatzes in Gaißach-Obergries verlor er vermutlich wegen nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über seinen Kleintransporter. Er schleuderte auf die Gegenfahrspur. Auf dieser kam ihm ein Tölzer (55) mit seinem Audi A6 entgegen. Der Tölzer bremste, konnte aber den Zusammenstoß nicht verhindern und prallte in die rechte Fahrzeugseite des Fiat. 

Der Aufprall war so stark, dass der Lieferwagen von der Fahrbahn rutschte und etwa fünf Meter neben der Fahrbahn auf die Fahrerseite kippte. Der Fahrer des Audis verletzte sich bei dem Unfall leicht und wurde vom BRK ins Tölzer Krankenhaus verbracht. Der Unfallverursacher blieb unverletzt. Beide Fahrzeuge erlitten einen wirtschaftlichen Totalschaden. Die Schadenshöhe beträgt etwa 22.000 Euro. Zur Absicherung der Unfallstelle und zeitweisen Vollsperrung der B 13 in dem Bereich war die FFW Gaißach eingesetzt.

Lesen Sie auch: Schlimmer Unfall mit Traktor: Landwirt stirbt bei Arbeiten - Umstände unklar

Lesen Sie auch: Jugendliche prügeln sich am Lenggrieser Bahnhof

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Lkw steckt unter Brücke fest: Fahrer will nichts bemerkt haben
Spektakulärer Unfall in Bichl: Ein Lastwagen legte erst die Kochelseebahn lahm, dann blieb er unter einer Brücke stecken. Der Sachschaden ist hoch.
Lkw steckt unter Brücke fest: Fahrer will nichts bemerkt haben
Segelflugzeug stürzt nach missglücktem Manöver ab: Passagiere hängen in 25 Meter Höhe fest 
In der Nähe von Ohlstadt (Landkreis Garmisch-Partenkirchen) ist am Samstag ein Segelflugzeug abgestürzt. Zwei Personen befanden sich an Bord.
Segelflugzeug stürzt nach missglücktem Manöver ab: Passagiere hängen in 25 Meter Höhe fest 
Bichler Ochsenritt: Auftritt der 800-Kilo-Kolosse
Nach zehn Jahren Pause findet am Sonntag, 20. Oktober, in Bichl wieder ein Ochsenritt statt.
Bichler Ochsenritt: Auftritt der 800-Kilo-Kolosse
Neues von den Wackersberger Baustellen: Manche Probleme gelöst, andere nicht
Viele Bauprojekte in Wackersberg nehmen derzeit Gestalt an. Manche Probleme wurden beseitigt, andere gilt es offenbar noch zu bewältigen.
Neues von den Wackersberger Baustellen: Manche Probleme gelöst, andere nicht

Kommentare