+

Gemütliche Einkehr unter der Benediktenwand

Benediktbeuern - Völlig zerstört war die Hausstattalm unterhalb der Benediktenwand nach einem Lawinenabgang Anfang 2009. Jetzt wurde sie eingeweiht - und hat einiges zu bieten.

Ein "Totalschaden" war laut Versicherung die Hausstattalm, nachdem sie im Februar 2009 von einer Lawine verschüttet worden war. Ein knappes Jahr wurde nun gearbeitet, um die Hütte am Samstag einweihen zu können. 500 000 Euro hat der Neubau gekostet, dafür gibt es jetzt einen Schulungsraum für den Alpenverein oder zwei Kletterwände. Mit 100 Betten bietet die Hausstattalm zudem Platz für größere Gruppen.

Der Vorsitzende der Tutzinger Alpenvereins-Sektion, Axel Reisacher, schwärmte: "Das hier ist viel mehr als ein Ersatzbau geworden."

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Keine 24h-Trophy in Bad Tölz: Wander-Event strauchelt im Ausschuss
Wandern rund um die Uhr: Diese Idee der 24h-Trophy stieß bei den Stadträten im Finanzausschuss in Bad Tölz auf wenig Gegenliebe.
Keine 24h-Trophy in Bad Tölz: Wander-Event strauchelt im Ausschuss
Tölz live: Grünen-Stadtrat Franz Mayer will Tölzer Bürgermeister werden
Kleiner Blechschaden da, großer Stau dort, eine Gewitterfront zieht an, ein tolles Konzert startet in Kürze. Hier gibt‘s unseren Newsblog direkt aus der Redaktion.
Tölz live: Grünen-Stadtrat Franz Mayer will Tölzer Bürgermeister werden
Nockhergasse: Arbeiten gehen voran
In der Nockhergasse wird weiter gearbeitet. Im zweiten Abschnitt werden nun die Hausanschlüsse fertiggestellt. Bis Leonhardi soll die wichtige Verbindungsstraße wieder …
Nockhergasse: Arbeiten gehen voran
Statt 14 nur noch 8 günstige Wohnungen?
Der Genossenschaftsbau an der Kohlstattstraße verzögert sich. Der Grund sind behördliche Auflagen.
Statt 14 nur noch 8 günstige Wohnungen?

Kommentare