Ende der Zeitumstellung: EU nennt Termin - Bald könnte es soweit sein

Ende der Zeitumstellung: EU nennt Termin - Bald könnte es soweit sein
Freuen sich riesig: Martin Regnat, Sepp Müller und Toni Fischer (Mi.) mit (v. li.) Markus Wasmeier und den Juroren Petra Hamberger, Georg Glasl und Max Klein. foto: kn

„Goldene Zither“ für die Housemusi

Wegscheid - Sepp Müller, Toni Fischer und Martin Regnat wurden bei einer Veranstaltung im Freilichtmuseum von Markus Wasmeier ausgezeichnet.

Die Housemusi hat schon lange einen guten Namen in der Region. Jetzt hat das Trio einen ganz besonderen Preis für ihre Musik bekommen: Die Goldene Zither wurde ihnen beim 3. Zithertag im Freilichtmuseum von Markus Wasmeier feierlich überreicht.

„Wir waren schon alleine wegen der Nominierung ganz baff. Aber das wir auch noch gewonnen haben, ist schon ein starkes Stück“, freut sich Schlagzeuger Sepp Müller aus Wegscheid.

In der Jury saß auch der Kochler Georg Glasl. Mehr dazu in der Printausgabe unserer Zeitung. (kt)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ein Kofferraum voll Bohrmaschinen und Akkuschrauber
Diebstahl in besonders schwerem Fall: So lautete die Anklage gegen einen 38-jährigen Jachenauer. Er musste sich vor Gericht verantworten.
Ein Kofferraum voll Bohrmaschinen und Akkuschrauber
Sechs Menschen und ein kleiner Hund am Herzogstand in Not: Bergwacht Kochel hilft 
Am Herzogstand sind Wanderer in Not geraten. Die Kochler Bergwacht musste am Dienstagnachmittag sechs Touristen und einen Hund bergen. Sie hatten sich verlaufen. Zwei …
Sechs Menschen und ein kleiner Hund am Herzogstand in Not: Bergwacht Kochel hilft 
Gärtnerei vor einem Scherbenhaufen
Die Schneelast ließ seine Gewächshäuser in Lenggries einstürzen. Trotzdem blickt Inhaber Wolfgang Epp wieder optimistisch in die Zukunft.
Gärtnerei vor einem Scherbenhaufen
Hausnotruf verhindert Wohnungsbrand in Benediktbeuern
Viele Senioren sind zögerlich, wenn es um die Anschaffung eines Hausnotrufs geht. Doch dieses Beispiel aus Benediktbeuern zeigt, dass das System Leben retten und einen …
Hausnotruf verhindert Wohnungsbrand in Benediktbeuern

Kommentare