Unfall bei Greiling

Lkw prallt auf Lkw: 25.000 Euro Schaden

Knapp 25 000 Euro Sachschaden entstand am Dienstagvormittag bei einem Auffahrunfall mit zwei Lastwagen auf der B 472 bei Greiling.

Greiling - Knapp 25 000 Euro Sachschaden entstand am Dienstagvormittag bei einem Unfall auf der B472. Ein 32-jähriger in Tschechien lebender Mann aus Ghana befuhr gegen 9.25 Uhr mit einem Lkw samt Anhänger die Bundesstraße von Waakirchen kommend Richtung Bad Tölz.

 Kurz vor der Abzweigung nach Greiling beschloss der Mann – laut Polizei recht plötzlich – nach rechts abzubiegen. Der hinter ihm fahrende 35-jährige Lkw-Fahrer aus Feldkirchen-Westerham bemerkte das zu spät und prallte auf den unbeladenen Anhänger. Bei der Überprüfung wurde noch festgestellt, dass der 35-Jährige kurz zuvor zu schnell unterwegs war.

 Die Fahrer blieben unverletzt. Der Lkw des Feldkirchners musste abgeschleppt werden. Der Fahrer aus Tschechien konnte weiterfahren. Der beschädigte Anhänger musste allerdings abgestellt werden. va

Rubriklistenbild: © dpa / Armin Weigel

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Doppelmord von Höfen: In einer Woche stehen die vier Angeklagten vor Gericht
Der Doppelmord im Königsdorfer Ortsteil Höfen erschütterte im Februar 2017 den ganzen Landkreis. In einer Woche wird den vier Angeklagten in München der Prozess gemacht. 
Doppelmord von Höfen: In einer Woche stehen die vier Angeklagten vor Gericht
Langer Rückstau auf der Bundesstraße 13 zwischen Sachsenkam und Bad Tölz
Langer Rückstau auf der Bundesstraße 13 zwischen Sachsenkam und Bad Tölz
Schamlos: Diebin klaut Geldbeutel vom Beifahrersitz während Besitzerin die Rückbank saugt
Einmal kurz nicht aufgepasst, schon ist der Geldbeutel weg. So erging es einer Frau aus Penzberg, deren Geldbeutel an der Tankstelle geklaut wurde - auf schamlose Weise.
Schamlos: Diebin klaut Geldbeutel vom Beifahrersitz während Besitzerin die Rückbank saugt
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Dienstagabend
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Dienstagabend

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.