Temposünder Thema in Bürgerversammlung

Mehr als die Hälfte fährt zu schnell

Das Thema „Raser auf Greilings Straßen“ zieht sich wie ein roter Faden durch die Sitzungen des Greilinger Gemeinderats und die Bürgerversammlungen. Heuer war es Bürgermeister Anton Margreiter selbst, der bei der Bürgerversammlung das Thema ansprach.

Greiling– In der März-Sitzung des Gemeinderats hatte sich das Gremium mit der Beschwerde von mehreren Anliegern der Ötzstraße befasst, die auf eine „unglaubliche Lärmbelästigung“ und viel zu schnelles Fahren in dieser 30er-Zone hingewiesen hatten. Eine von Zweckverband Kommunale Verkehrssicherheit Oberland durchgeführte Geschwindigkeitskontrolle Anfang April bestätigte die Klagen der Anwohner. Erste Erkenntnis: Mit 4440 erfassten Fahrzeugen ist die Verkehrsbelastung der Ötzstraße wesentlich höher als erwartet.

Angesichts der hohen Zahl von Fahrzeugbewegungen glaubt Margreiter, dass die Straße nicht nur von Greilingern genutzt wird. Was den Bürgermeister am meisten schockierte, war aber die Tatsache, dass 2298 Fahrzeuge, rund 52 Prozent mehr auf dem Tacho hatten als die erlaubten 30 Stundenkilometer. Als Spitzenreiter wurde ein Verkehrsteilnehmer gemessen, der mit 70 km/h – also mehr als doppelt so schnell – unterwegs war. Er gehört zu den insgesamt 29 Fahrern, die einen Punkteeintrag in Flensburg erhalten hätten, wenn scharf geblitzt worden wäre. 17 davon hätten sogar mit einem Fahrverbot rechnen müssen. Geht es nach Margreiter, werden die Verkehrssünder damit in Zukunft tatsächlich rechnen müssen. Das Gemeindeoberhaupt will entsprechende Schritte einleiten. „Es geht um die Sicherheit der Fußgänger, der Kinder, die mit dem Rad unterwegs sind, und um die Anlieger.“ 

ps

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Reichersbeurer Einheimischenmodell: Bewerbungsfrist endet
Reichersbeurer Einheimischenmodell: Bewerbungsfrist endet
Kloster Benediktbeuern: Bürgerinitiative plant Klage gegen Tagungshaus
Der geplante Bau eines Tagungshauses der Fraunhofer-Gesellschaft am Kloster Benediktbeuern sorgt derzeit für viele Diskussionen. Eine Bürgerinitiative will dagegen …
Kloster Benediktbeuern: Bürgerinitiative plant Klage gegen Tagungshaus
Marihuana im Fußraum
Mit Drogen im Auto wurde ein junges Paar am Mittwoch gegen 0.30 Uhr in Bad Tölz erwischt.
Marihuana im Fußraum

Kommentare