Kuhglocken-Streit in Holzkirchen: Gericht weist Klage ab - geht der Krieg trotzdem weiter?

Kuhglocken-Streit in Holzkirchen: Gericht weist Klage ab - geht der Krieg trotzdem weiter?

Unfall auf B472

Mit 2,5 Promille: Autofahrer verursacht Frontalzusammenstoß - Im anderen Auto ist Baby an Bord

  • schließen

Mit 2,5 Promille Alkohol im Blut hat ein Autofahrer aus Penzberg am Donnerstagabend einen Frontalzusammenstoß auf der B 472 verursacht. Dabei brachte er eine Mutter und ihr sechs Monate altes Baby in Gefahr.

Nach Angaben der Polizei war der 45-Jährige gegen 21.40 Uhr von Waakirchen kommend in Richtung Bad Tölz unterwegs. Mit hoher Geschwindigkeit überholte er ein anderes Auto und befand sich noch auf der Gegenfahrbahn, als ihm eine Rosenheimerin (33) in ihrem Skoda entgegenkam. Die Frau hatte laut Polizei keine Chance auszuweichen. Bei der Kollision wurden sie und ihr kleiner Sohn, der sich mit im Auto befand, zum Glück nur leicht verletzt. Das Kind wurde ins Krankenhaus Agatharied gebracht. Der Penzberger verletzte sich im Halsbereich. Ein Rettungswagen transportierte ihn ins Tölzer Krankenhaus. Zuvor war der Polizei an ihm jedoch der Alhoholgeruch aufgefallen. Außerdem lallte er. Ein Test bewies dann seine erhebliche Alkoholisierung. Die beiden Autos mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden summiert sich auf etwa 45.000 Euro.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa / Rene Ruprecht

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Eingeschränkter Winterdienst“: Mit Schildern auf der sicheren Seite?
Nachdem kürzlich die Gemeinde Schlehdorf verklagt wurde, ist man in einigen Nachbargemeinden ins Grübeln gekommen. Mit Schildern, die auf einen „eingeschränkten …
„Eingeschränkter Winterdienst“: Mit Schildern auf der sicheren Seite?
Rückblick auf den Katastrophenfall: So viel Schneelast drückte auf die Schulen
Noch einmal einen Blick zurück auf die schneereichen Tage vor und während des Katastrophenfalls warf der Kreis-Schul- und Bauausschuss in seiner Sitzung am …
Rückblick auf den Katastrophenfall: So viel Schneelast drückte auf die Schulen
Schnablerfahrer sind fürs Rennen gerüstet
Die Schanze steht, die Strecke ist präpariert, und die Parkplätze sind gewalzt. Die Gaißacher Schnablerfahrer sind für das große Rennen am kommenden Sonntag, 27. Januar, …
Schnablerfahrer sind fürs Rennen gerüstet
320 Feuerwehrler kämpfen in Lenggries um Ski-Pokale
Drei Tage lang Sport, Geselligkeit, spannende Wettkämpfe und Party: Das steht ab Donnerstag, 24. Januar, in Lenggries auf dem Programm. Die Brauneckgemeinde ist …
320 Feuerwehrler kämpfen in Lenggries um Ski-Pokale

Kommentare