+
Die Bachkapelle muss dringend saniert werden. Die Gemeinde Greiling unterstützt das Vorhaben.

Schönheitskur für Greilinger Bachkapelle geplant

45 000 Euro sollen in die Sanierung der Bachkapelle in Greiling fließen. Um das zu stemmen, ist Unterstützung nötig.

Greiling An der Bachkapelle in Greiling nagt der Zahn der Zeit. Das über 30 Jahre alte Schindeldach ist auf der Süd- und Westseite stark verwittert und an etlichen Stellen an den oberen Lagen bereits verrottet, berichtete Bürgermeister Anton Margreiter in der jüngsten Greilinger Gemeinderatssitzung. Der Fassadenanstrich gleichen Alters ist demnach ebenfalls erneuerungsbedürftig. Dies gelte besonders für die Westseite, die Wetterseite des Kirchleins.

Um die Schäden zu beseitigen, sind umfangreiche Sanierungsmaßnahmen vorgesehen, die unter anderem auch eine komplette Neueindeckung des Daches beinhalten. Außerdem sollen die Blitzschutzanlage und die Drainage um das Gotteshaus überprüft und notfalls erneuert werden. Um die Arbeiten durchführen zu können, wurde bereits um eine denkmalpflegerische Erlaubnis nachgesucht, die zwischenzeitlich auch erteilt worden ist.

Um die geschätzten Kosten von 45 000 Euro stemmen zu können, hat sich Stefan Bichlmair als zuständiger Greilinger Kirchenpfleger mit der Bitte um eine Finanzspritze an die Gemeinde gewandt. Den Löwenanteil wollen die erzbischöfliche Finanzkammer und die örtliche Kirchenstiftung tragen (36 000 Euro). Der Rest soll durch Eigenleistungen (4000 Euro) und Spenden (1500 Euro) gedeckt werden. Die Gemeinde Greiling übernimmt den verbleibenden Anteil von 3500 Euro. Darüber gab es im Gemeinderat keine Diskussion. Die Ratsmitglieder stellten sogar in Aussicht, ihre Beteiligung auf 5000 Euro aufzustocken, falls die Sanierung teurer ausfallen sollte als erwartet.

Nächster Schritt ist ein Antrag der Greilinger Kirchenstiftung ans Erzbischöfliche Ordinariat für eine entsprechende Baugenehmigung. Mit den Arbeiten soll im Frühsommer begonnen werden. (ps)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Rückblick auf den Katastrophenfall: So viel Schneelast drückte auf die Schulen
Noch einmal einen Blick zurück auf die schneereichen Tage vor und während des Katastrophenfalls warf der Kreis-Schul- und Bauausschuss in seiner Sitzung am …
Rückblick auf den Katastrophenfall: So viel Schneelast drückte auf die Schulen
Schnablerfahrer sind fürs Rennen gerüstet
Die Schanze steht, die Strecke ist präpariert, und die Parkplätze sind gewalzt. Die Gaißacher Schnablerfahrer sind für das große Rennen am kommenden Sonntag, 27. Januar, …
Schnablerfahrer sind fürs Rennen gerüstet
320 Feuerwehrler kämpfen in Lenggries um Ski-Pokale
Drei Tage lang Sport, Geselligkeit, spannende Wettkämpfe und Party: Das steht ab Donnerstag, 24. Januar, in Lenggries auf dem Programm. Die Brauneckgemeinde ist …
320 Feuerwehrler kämpfen in Lenggries um Ski-Pokale
Neue Parkregeln am Sylvensteinsee
Zahllose Erholungssuchende drängen an schönen Tagen in das Gebiet um den Sylvensteinsee. Das bringt viele Probleme mit sich – vor allem beim Parken. Das will die …
Neue Parkregeln am Sylvensteinsee

Kommentare