Mobilfunkmast vor blauem Himmel
+
Weithin sichtbar sollen Mobilfunkmasten auch für Piloten sein. (Symbolfoto)

Anfrage beim Luftamt

Sendemast in Greiling behält rot-weiß-rote Spitze

Auf eine Bürgerbeschwerde hin hat der Bürgermeister von Greiling versucht abzuwenden, dass der neue Mobilfunkmast eine auffällige Farbe bekommt - ohne Erfolg.

Greiling – Die Spitze des neuen Greilinger Sendemasten wird in rot-weiß-roter Farbe ausgeführt und ist damit schon von Weitem erkennbar. In der Dezembersitzung des Gemeinderates räumte Bürgermeister Anton Margreiter ein, dass der Gemeinde bei der Beschlussfassung im vorigen Jahr nicht der Eingabeplan für das Bauvorhaben, sondern eine Vorplanung zur Beratung vorlag. In diesen Unterlagen war die Farbgebung noch nicht eingetragen, so der Rathauschef.

Auf eine Beschwerde aus der Bevölkerung hin hat Margreiter beim Luftamt eine Änderung der Farbgebung gefordert – allerdings ohne Erfolg. Er wurde darauf hingewiesen, dass die farbliche Markierung dazu diene, dass ein Pilot das Bauwerk rechtzeitig erkennen und entsprechend reagieren könne. Aus Margreiters Sicht bestehe die Gefahr, dass als Alternative für die Farbe die Turmspitze mit einem blinkenden Warnlicht ausgestattet werden könnte. In der kurzen Diskussion kristallisierte sich heraus, dass die Gemeinde eine Änderung der Farbgebung nicht weiter verfolgen wird.

Die Frage, ob die Sendeanlage auch in 5G-Technik ausstrahle, wurde vom Gemeindeoberhaupt bejaht. Margreiter wies in diesem Zusammenhang erneut darauf hin, dass der Standort im Bereich der alten Wasserreserve in einem von der Gemeinde in Auftrag gegebenen Gutachten als der günstigste Standort für Greiling eingestuft wurde. Die Strahlenbelastung liege weit unter dem geltenden Grenzwert. Es sei geplant, nach Rücknahme der Einschränkungen zur Corona-Pandemie gemeinsam mit den Gemeinderäten in Reichersbeuern eine Informationsveranstaltung zum Thema 5G durchzuführen.

Lesen Sie auch:

Greiling zieht Klage gegen Nordspange zurück

Von Günter Platschek

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare