Am Ortsausgang von Greiling ereignete sich am Dienstag ein Unfall.
+
Am Ortsausgang von Greiling ereignete sich am Dienstag ein Unfall.

19-Jähriger leicht verletzt

Unfall in Greiling: Junger Autofahrer durchbricht Zaun und landet auf Werkstatt-Gelände

  • Andreas Steppan
    vonAndreas Steppan
    schließen

Er sagt, ihm sei beim Fahren plötzlich schwarz vor Augen geworden. In diesem Zustand baute ein Tölzer am Dienstag einen Unfall in Greiling.

Greiling - In einer Linkskurve ist ein 19-jähriger Tölzer am Dienstag in Greiling geradeaus weitergefahren – und steuerte seinen VW auf diese Weise gegen einen Baum auf dem Gelände einer Kfz-Werkstatt. Nach Angaben der Polizei war der junge Mann gegen 13.55 Uhr auf der Tölzer Straße in Richtung Bundesstraße 472 unterwegs, als er am Ortsausgang von Greiling an der Abzweigung nach Mühlleiten von der Fahrbahn abkam.

Er überfuhr ein Verkehrszeichen und durchbrach den Gartenzaun der Werkstatt. Schließlich bremste ein Baum auf dem Grundstück des 68-jährigen Kfz-Meisters die Irrfahrt des 19-Jährigen. Der Tölzer wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Ein Rettungswagen brachte ihn in die Asklepios-Stadtklinik. Am VW entstand ein Schaden in Höhe von 6800 Euro, am Verkehrsschild liegt der Schaden bei 300 Euro, und die Reparatur des Gartenzauns kostet geschätzt 500 Euro.

Warum der 19-Jährige die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor, ist laut Polizei noch ungeklärt. Der Autofahrer selbst erklärte, ihm sei unter der Fahrt plötzlich schwarz vor Augen geworden.

Auch interessant

Kommentare