Symbolbild

Herdplatte statt Backofen eingeschaltet: Schmorbrand

Bad Tölz - Einen Feuerwehreinsatz löste ein Tölzer (46) am frühen Sonntagmorgen aus.

Laut Polizei wollte er gegen 3.20 Uhr seinen Backofen einschalten – erwischte aber versehentlich die Herdplatte. Auf dieser waren diverse Plastiksachen gelagert, die unter starker Rauchentwicklung verschmorten. Die Feuerwehr, die er selbst gerufen hatte, rückte mit 26 Mann an. Die Helfer löschten den verkohlten Hausrat mit Schaum und entlüfteten die Wohnung an der General-Patton-Straße. Verletzt wurde niemand, der entstandene Sachschaden ist minimal.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Widerlich: Trickbetrüger will Doppelmord ausnutzen
Dreister geht es kaum: Ein Trickbetrüger hat im Zusammenhang mit den Königsdorfer Doppelmorden versucht, eine Rentnerin über den Tisch zu ziehen.
Widerlich: Trickbetrüger will Doppelmord ausnutzen

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare