+
Zum letzten Rennen im Jahr 2015 waren mehr als 8000 Besucher nach Gaißach gekommen.

Heute große Faschingsgaudi in Gaißach

Schnablerrennen startet um 13 Uhr

Gaißach - Bilderbuch-Wetter und Bilderbuch-Schnee: Die Schnabler sind für das Rennen heute ab 13 Uhr bestens gerüstet.

36 Schnablerteams und 28 Schlitten gehen an den Start. Die Rennstrecke am Gerstlandhang ist 1,5 Kilometer lang. Start ist an der Landerer Hütte. Die Teilnehmer gehen wie immer maskiert ins Rennen und freuen sich auf die vielen Unterstützer.

Der Gaißacher Verein, das Hohe Komitä, freut sich, dass das Rennen heuer durchgeführt werden kann. Ein erster Versuch war für den 15. Januar geplant, doch nach einer Tauwetter-Phase war dann der Untergrund nicht mehr geeignet. Jetzt klappt es also eine Woche später. 

Für die Besucher stehen Parkplätze kostenlos zur Verfügung. Zum letzten Rennen im Jahr 2015 waren mehr als 8000 Besucher nach Gaißach gekommen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Montagabend
Tipps gegen Langeweile: Das ist los am Montagabend
Ein Wunschzettel für Markus Söder
Seit zweieinhalb Jahren laufen die Planungen für ein 12 Hektar großes Gewerbe- und Industriegebiet am Kranzer. Die Kommunen Reichersbeuern, Greiling und Tölz stehen …
Ein Wunschzettel für Markus Söder
Symphkirchner Holzphoniker laden zum Vaschinxkoncert
Symphkirchner Holzphoniker laden zum Vaschinxkoncert
Das ändert sich beim Bereitschaftsdienst
Die Kassenärztliche Vereinigung Bayern (KVB) organisiert den ärztlichen Bereitschaftsdienst neu. In den Landkreisen Bad Tölz-Wolfratshausen und Miesbach greift die …
Das ändert sich beim Bereitschaftsdienst

Kommentare