+
Vergangenes Jahr wurde in Gaißach-Obergries ein neuer Maibaum aufgestellt.

Tradition

Hier werden im südlichen Landkreis Maibäume aufgestellt

Eine schöne Tradition wird am Dienstag an vielen Orten im südlichen Landkreis gepflegt. Hier gibt‘s die Übersicht, wo überall Maibäume aufgestellt werden.

Bad Tölz-Wolfratshausen – Etliche Maibäume werden im Südlandkreis am 1. Mai aufgestellt, die meisten von ihnen „per Hand“. Ein langer und anstrengender Feiertag wartet auf die Maibaum-Aufsteller. Die Bäume werden oft in aller Herrgottsfrühe geschlagen, entrindet und mit den vorbereiten Kränzen und Girlanden geschmückt. Mit langen Stangen stemmen dann die Burschen, Madln und Männer von Trachten-, Jagd-, Handwerker-, Burschenvereinen und der Gebirgsschützenkompanien die Bäume in ihre finale Position. Die Mühe wird belohnt – am Ende gibt’s für alle ein kühles Bier und eine zünftige Brotzeit.

Bad Tölz

Die Trachtenvereine d’Isarwinkler, Edelweißer, Kirchstoaner und der Kreisjagdverband treffen sich zur Aufstellung des Maibaums bereits um 8 Uhr am Vereinslokal „Alte Schießstätte“. Zuschauer sind ab 9 Uhr willkommen. Bereits am Samstag, 28. April, werden im Vereinslokal ab 13 Uhr der Kranz und die Girlanden für den Maibaum gebunden. Die Vorstandschaft bittet um rege Beteiligung.

Bad Heilbrunn

Das Maibaumaufstellen findet ab 8 Uhr beim Gasthaus „Reindlschmiede“ statt.

Zudem stellt die Freiwillige Feuerwehr Obersteinbach in der Obersteinbacher Ortsmitte beim Schneider einen Maibaum auf. Beginn ist am 1. Mai morgens mit Frühschoppen, Mittagessen und Kaffee/Kuchen mit Musik am Nachmittag.

Benediktbeuern

Nur alle drei Jahre stellen die Benediktbeurer Maibaum-Burschen einen neuen Baum auf. Um 10 Uhr ist es auf dem Dorfplatz wieder so weit. Zur Mittagszeit wird die Blaskapelle Kochel aufspielen. Für das leibliche Wohl ist mit Zelt, Grill-Stand, Ausschank, Kaffee und Kuchen sowie Käse und Eis gesorgt. Um 19 Uhr leiten die Maibaum-Burschen und Madln den Abend mit einem Tanz um den neuen Maibaum ein. Um 20 Uhr beginnt im Gasthof „Zur Post“ der traditionelle Maitanz mit der Benediktbeurer Blaskapelle. Zur Aufstellung sind alle ledigen Benediktbeurer Burschen und Madln ab 16 Jahren eingeladen. Ein vorheriges Treffen findet am Montag, 30. April, an der Lainbachbrücke beim Alpenwarmbad statt.

Gaißach

Zum Maibaumaufstellen im Ortsteil Lehen treffen sich die Maiburschen um 8 Uhr am Dorfplatz. Die Bevölkerung ist zum Aufstellen und zur Mithilfe herzlich eingeladen. Für Musik und leibliches Wohl ist gesorgt.

Jachenau

Die Gebirgsschützenkompanie Jachenau stellt beim Gasthaus „Jachenau“ um 13 Uhr einen Maibaum auf. Alle Jachenauer sind zur Mithilfe eingeladen.

Kirchbichl

In Kirchbichl beginnt das Maibaumaufstellen durch den Burschenverein Kirchbichl-Hechenberg um 9 Uhr am Parkplatz des Jägerwirts.

Königsdorf

In Osterhofen bereiten sich die Maimadln und -burschen seit Wochen darauf vor, dass ihr Ortsteil einen neuen Maibaum bekommt. Aufgestellt wird dieser bereits in den frühen Morgenstunden. Ab 9 Uhrwerden die ersten Gäste zum Frühschoppen erwartet. Für das leibliche Wohl ist gesorgt, und zur Unterhaltung spielt die Königsdorfer Blaskapelle. Abends laden die Madln und Burschen zur Maimusik ein, die in diesem Jahr erstmals im „Bädabaur-Stadl“ stattfindet. Dort sorgt die Band „Exzess Express“ für Stimmung.

Lenggries

Im Lenggrieser Gemeindebereich wird in Wegscheid und in Winkl ein neuer Maibaum aufgestellt. Beim Gasthof „Pfaffensteffl“ in Wegscheid spielt dazu die Blasmusik. Die Feuerwehr beginnt dort um 9 Uhr mit der Aufstellung. In Winkl stellen die Maiburschen den neuen Maibaum ab 8.30 Uhr beim „Gasslerwirt“ auf. Die Aufsteller treffen sich bereits um 7.30 Uhr. Für das leibliche Wohl von Burschen und Zuschauern ist gesorgt. Bereits am Samstag, 28. April, treffen sich die Binder-Madln und -Frauen um 13 Uhr zum Maibaumbinden im Gerätehaus der Feuerwehr.

Wackersberg

Am Dorfplatz beim „Altwirt“ trifft sich der Wackersberger Handwerker-Verein um 8 Uhr, um das Maibaumaufstellen vorzubereiten. Die Aufstellung beginnt ab 9.30 Uhr. Ab 12 Uhr spielt die Wackersberger Musikkapelle. Für Brotzeit ist gesorgt.

Walchensee

Im Dorf Walchensee stellen die Maiburschen ihren Baum in traditioneller Weise beim Gasthaus Edeltraut auf. Um 9 Uhr beginnen die Burschen mit der Aufstellung des Baums und im Laufe des Vormittags erwartet die Festgesellschaft ein Gespann der Brauerei „Hacker“. Ab 13 Uhr spielt die Blasmusik.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das Leben nach der Angst: Ehemalige Frauenhaus-Bewohnerin erzählt ihre Geschichte
Jede vierte bis fünfte Frau in Bayern erlebt Gewalt in der Partnerschaft. Hilfe finden sie in Einrichtungen wie dem Frauenhaus im Landkreis. Eine ehemalige Bewohnerin …
Das Leben nach der Angst: Ehemalige Frauenhaus-Bewohnerin erzählt ihre Geschichte
Am 5. Oktober dürfen die Unter-18-Jährigen zur Wahlurne schreiten
Die Stimmen haben zwar keinen Einfluss auf die Zusammensetzung des künftigen bayerischen Landtags, aber geben doch ein Bild ab, was sich Jugendliche von der Politik …
Am 5. Oktober dürfen die Unter-18-Jährigen zur Wahlurne schreiten
Kletterer kommen dem Uhu zu nahe: Sorge um Bestand am Kochelsee
Die zwei Uhu-Paare am Kochelsee sind etwas Besonderes im Tölzer Land. Eine Gefahr für sie geht jedoch von Sport-Kletterern aus, die die Tiere beim Brüten stören. Deshalb …
Kletterer kommen dem Uhu zu nahe: Sorge um Bestand am Kochelsee
Tölz live:  „Dialog Pflege“:  Sozialausschuss und Seniorenbeirat sprechen im Landratsamt
Kleiner Blechschaden da, großer Stau dort, eine Gewitterfront zieht an, ein tolles Konzert startet in Kürze. Hier gibt‘s unseren Newsblog direkt aus der Redaktion.
Tölz live:  „Dialog Pflege“:  Sozialausschuss und Seniorenbeirat sprechen im Landratsamt

Kommentare