+

Hubschraubereinsatz

Verletzte Radlerin muss in Unfallklinik

Bad Tölz - Mit dem Hubschrauber musste eine verletzte Radfahrerin (17) am Samstag nach Mittag in die Unfallklinik nach Murnau geflogen werden.

Was war geschehen? Laut Polizei fuhr die junge Tölzerin mit ihrem Rad gegen 12.30 Uhr „verbotswidrig“ auf dem Gehweg der General-Patton-Straße in Richtung Bundesstraße 472. Schließlich wechselte sie auf die Fahrbahn der General-Patton-Straße, jedoch ohne auf den Verkehr zu achten. Ihr hinter ihr fahrender Bruder versuchte noch, sie zu warnen.

 Aber die 17-jährige übersah das in gleicher Richtung fahrende Auto, das von einer Tölzerin (43) gelenkt wurde. Es kam zum Zusammenstoß. Da die Art der Verletzungen nicht offensichtlich war, wurde das Mädchen mit dem Hubschrauber in die Unfallklinik Murnau geflogen. mel

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Feuerwehr löscht brennende Hecke
Aus bislang unbekannter Ursache ist am Mittwoch in Lenggries eine Hecke in Brand geraten. Personen kamen nicht zu Schaden.
Feuerwehr löscht brennende Hecke
Tölzer Coaches suchen Verstärkung
Die Tölzer Coaches unterstützen Jugendliche beim Berufseinstieg. Jetzt brauchen sie selbst Nachwuchs.
Tölzer Coaches suchen Verstärkung

Kommentare