1 von 15
Rund 500 Zuschauer verfolgten an Heiligabend den Fackelzug der Isarwinkler Schützen von der Marktstraße auf den Kalvarienberg. Wie alle fünf Jahre gedachten die Teilnehmer mit einer Feier und Kranzniederlegung an der Leonhardikapelle der Sendlinger Mordweihnacht von 1705.
2 von 15
Rund 500 Zuschauer verfolgten an Heiligabend den Fackelzug der Isarwinkler Schützen von der Marktstraße auf den Kalvarienberg. Wie alle fünf Jahre gedachten die Teilnehmer mit einer Feier und Kranzniederlegung an der Leonhardikapelle der Sendlinger Mordweihnacht von 1705.
3 von 15
Rund 500 Zuschauer verfolgten an Heiligabend den Fackelzug der Isarwinkler Schützen von der Marktstraße auf den Kalvarienberg. Wie alle fünf Jahre gedachten die Teilnehmer mit einer Feier und Kranzniederlegung an der Leonhardikapelle der Sendlinger Mordweihnacht von 1705.
4 von 15
Rund 500 Zuschauer verfolgten an Heiligabend den Fackelzug der Isarwinkler Schützen von der Marktstraße auf den Kalvarienberg. Wie alle fünf Jahre gedachten die Teilnehmer mit einer Feier und Kranzniederlegung an der Leonhardikapelle der Sendlinger Mordweihnacht von 1705.
5 von 15
Rund 500 Zuschauer verfolgten an Heiligabend den Fackelzug der Isarwinkler Schützen von der Marktstraße auf den Kalvarienberg. Wie alle fünf Jahre gedachten die Teilnehmer mit einer Feier und Kranzniederlegung an der Leonhardikapelle der Sendlinger Mordweihnacht von 1705.
6 von 15
Rund 500 Zuschauer verfolgten an Heiligabend den Fackelzug der Isarwinkler Schützen von der Marktstraße auf den Kalvarienberg. Wie alle fünf Jahre gedachten die Teilnehmer mit einer Feier und Kranzniederlegung an der Leonhardikapelle der Sendlinger Mordweihnacht von 1705.
7 von 15
Rund 500 Zuschauer verfolgten an Heiligabend den Fackelzug der Isarwinkler Schützen von der Marktstraße auf den Kalvarienberg. Wie alle fünf Jahre gedachten die Teilnehmer mit einer Feier und Kranzniederlegung an der Leonhardikapelle der Sendlinger Mordweihnacht von 1705.
8 von 15
Rund 500 Zuschauer verfolgten an Heiligabend den Fackelzug der Isarwinkler Schützen von der Marktstraße auf den Kalvarienberg. Wie alle fünf Jahre gedachten die Teilnehmer mit einer Feier und Kranzniederlegung an der Leonhardikapelle der Sendlinger Mordweihnacht von 1705.

Isarwinkler Gebirgsschützen gedenken Sendlinger Mordweihnacht

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Bad Tölz
Opel kommt von B 472 ab und überschlägt sich
Ein Opel kam am frühen Sonntagmorgen bei Bad Tölz von der Bundesstraße 472 ab, überschlug sich und blieb im Straßengraben liegen. Die beiden Insassen überstanden den …
Opel kommt von B 472 ab und überschlägt sich
Schlehdorf
Bauernhofbrand in Schlehdorf schnell unter Kontrolle
Ein technischer Defekt ist vermutlich schuld daran, dass am Freitagmorgen eine Melkmaschine in Schlehdorf Feuer gefangen hat. Ersten Schätzungen zufolge liegt der …
Bauernhofbrand in Schlehdorf schnell unter Kontrolle
Bürgermeister serviert Bohnen mit Speck beim Faschingsmarkt
Super Stimmung, tolle Kostüme, witzige Attraktionen, über den Tag verteilt Tausende Besucher und strahlender Sonnenschein: Das war der Faschingsmarkt 2018 der …
Bürgermeister serviert Bohnen mit Speck beim Faschingsmarkt
Sonnenschein und gute Laune beim Benediktbeurer Faschingszug
Sonnenschein und gute Laune beim Benediktbeurer Faschingszug

Kommentare