1 von 15
Rund 500 Zuschauer verfolgten an Heiligabend den Fackelzug der Isarwinkler Schützen von der Marktstraße auf den Kalvarienberg. Wie alle fünf Jahre gedachten die Teilnehmer mit einer Feier und Kranzniederlegung an der Leonhardikapelle der Sendlinger Mordweihnacht von 1705.
2 von 15
Rund 500 Zuschauer verfolgten an Heiligabend den Fackelzug der Isarwinkler Schützen von der Marktstraße auf den Kalvarienberg. Wie alle fünf Jahre gedachten die Teilnehmer mit einer Feier und Kranzniederlegung an der Leonhardikapelle der Sendlinger Mordweihnacht von 1705.
3 von 15
Rund 500 Zuschauer verfolgten an Heiligabend den Fackelzug der Isarwinkler Schützen von der Marktstraße auf den Kalvarienberg. Wie alle fünf Jahre gedachten die Teilnehmer mit einer Feier und Kranzniederlegung an der Leonhardikapelle der Sendlinger Mordweihnacht von 1705.
4 von 15
Rund 500 Zuschauer verfolgten an Heiligabend den Fackelzug der Isarwinkler Schützen von der Marktstraße auf den Kalvarienberg. Wie alle fünf Jahre gedachten die Teilnehmer mit einer Feier und Kranzniederlegung an der Leonhardikapelle der Sendlinger Mordweihnacht von 1705.
5 von 15
Rund 500 Zuschauer verfolgten an Heiligabend den Fackelzug der Isarwinkler Schützen von der Marktstraße auf den Kalvarienberg. Wie alle fünf Jahre gedachten die Teilnehmer mit einer Feier und Kranzniederlegung an der Leonhardikapelle der Sendlinger Mordweihnacht von 1705.
6 von 15
Rund 500 Zuschauer verfolgten an Heiligabend den Fackelzug der Isarwinkler Schützen von der Marktstraße auf den Kalvarienberg. Wie alle fünf Jahre gedachten die Teilnehmer mit einer Feier und Kranzniederlegung an der Leonhardikapelle der Sendlinger Mordweihnacht von 1705.
7 von 15
Rund 500 Zuschauer verfolgten an Heiligabend den Fackelzug der Isarwinkler Schützen von der Marktstraße auf den Kalvarienberg. Wie alle fünf Jahre gedachten die Teilnehmer mit einer Feier und Kranzniederlegung an der Leonhardikapelle der Sendlinger Mordweihnacht von 1705.
8 von 15
Rund 500 Zuschauer verfolgten an Heiligabend den Fackelzug der Isarwinkler Schützen von der Marktstraße auf den Kalvarienberg. Wie alle fünf Jahre gedachten die Teilnehmer mit einer Feier und Kranzniederlegung an der Leonhardikapelle der Sendlinger Mordweihnacht von 1705.

Isarwinkler Gebirgsschützen gedenken Sendlinger Mordweihnacht

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Isar erreicht in Lenggries erste Meldestufe
Der ergiebige Dauerregen in den vergangenen Stunden hat die Isar anschwellen lassen. Am Mittwoch gegen 17 Uhr hat sie in Lenggries die erste Hochwasser-Meldestufe …
Isar erreicht in Lenggries erste Meldestufe
Heilbrunner Kräuterzauber: Bilder
Heilbrunner Kräuterzauber: Bilder
Unfall in Bad Heilbrunn: Drei Verletzte
Unfall in Bad Heilbrunn: Drei Verletzte
Schlehdorf
Bobbycar- und Seifenkistenrennen in Schlehdorf: Bilder
Bobbycar- und Seifenkistenrennen in Schlehdorf: Bilder

Kommentare