Jachenau: Ressortarchiv

Große Sorgen an der Großen Laine

Hochwasserschutz

Große Sorgen an der Großen Laine

Zum Schutz der Jachenauer Ortsteile Dorf Rechen, Setzplatz, Erbhof und Point plant das Wasserwirtschaftsamt Maßnahmen entlang der Großen Laine. Noch 2018 könnte Baubeginn sein. Bei einem betroffenen …
Große Sorgen an der Großen Laine
Jachenauer Schützenhaus: Neue Pächter nehmen heute Betrieb auf

Nach kleineren Sanierungsarbeiten

Jachenauer Schützenhaus: Neue Pächter nehmen heute Betrieb auf

Das Jachenauer Schützenhaus samt Veranstaltungssaal ist für das Dorfleben essenziẹll. Umso glücklicher sind die Vereine, dass sich zwei neue Pächter gefunden haben.
Jachenauer Schützenhaus: Neue Pächter nehmen heute Betrieb auf
Sie läutet nicht, sie funkt: Erfinder sucht Alm, um elektronische Kuhglocke zu testen

Der „Almwächter“

Sie läutet nicht, sie funkt: Erfinder sucht Alm, um elektronische Kuhglocke zu testen

Matthias Engel aus der Jachenau hat eine elektronische Kuhglocke erfunden. Sie ist bereit für die ersten Tests. Jetzt sucht er für den Sommer eine Alm zum Ausprobieren.
Sie läutet nicht, sie funkt: Erfinder sucht Alm, um elektronische Kuhglocke zu testen
Jachenauer Vision: Radweg über dem Wasser

Bürgerversammlung

Jachenauer Vision: Radweg über dem Wasser

Rathauschef Georg Riesch berichtete in der Jachenauer Bürgerversammlung von neuen Entwicklungen bei den größten Gemeindeprojekten - unter anderem über ein Problem und eine mögliche Lösung beim …
Jachenauer Vision: Radweg über dem Wasser
Wanderwegenetz im Südlandkreis: Notfalls auch mit Lücken

Jachenau und Wackersberg stellen sich quer

Wanderwegenetz im Südlandkreis: Notfalls auch mit Lücken

Obwohl die Jachenau abwinkt und Wackersberg bei den Kosten nachverhandeln will, hält Lenggries an dem Projekt „Wanderwegenetz“fest
Wanderwegenetz im Südlandkreis: Notfalls auch mit Lücken
In die „Post“ zieht bald wieder Leben ein

Künftiges Jachenauer Rathaus

In die „Post“ zieht bald wieder Leben ein

Das Thema „Post“ bestimmt die Jachenauer Politik. Einerseits ist sie dafür verantwortlich, dass die Gemeinde heuer 700 000 Euro an Krediten aufnehmen muss. Andererseits steigt die Vorfreude auf dem …
In die „Post“ zieht bald wieder Leben ein