Mit dem Rettungshubschrauber wurde die 20-Jährige in die Unfallklinik nach Murnau gebracht.

Quad-Tour

Junge Frau stürzt schwer

Jachenau - Es sollte vermutlich ein Abenteuer werden. Am Ende wurde die Quad-Tour in der Jachenau für eine 20-jährige aus Olching ein Albtraum.

Schwerste Verletzungen hat sich am Sonntag eine Frau aus Olching bei einer Quad-Tour in der Jachenau zugezogen. Die Gruppe war auf der Mautstraße zwischen Wallgau und Vorderriß unterwegs, als die 20-Jährige gegen 13.30 Uhr auf abschüssiger Strecke nach rechts von der Fahrbahn abkam und mit ihrem Leih-Quad gegen einen Baum prallte. Der Tour-Guide und der Freund der jungen Frau leisteten nach Angaben der Polizei Erste Hilfe, bis der Rettungshubschrauber am Unfallort eintraf und die Olchinger in die Unfallklinik nach Murnau gebracht werden konnte. 

Warum die junge Frau die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren hat, ist unklar. Der Sachschaden beläuft sich auf zirka 500 Euro. (sis)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

3:2-Sieg nach Verlängerung gegen Köln: Tölzer Junglöwen ziehen ins DNL-Finale ein
3:2-Sieg nach Verlängerung gegen Köln: Tölzer Junglöwen ziehen ins DNL-Finale ein
Regionale Maler in den Mittelpunkt stellen
Die Gruppierung „Tölzer Freunde der Kunst“ plant nach dem großen Erfolg der Spethmann-Ausstellung in den Räumen des Landratsamtes im April 2018 wieder eine umfangreiche …
Regionale Maler in den Mittelpunkt stellen
Anlieger wollen Bürgerentscheid
Anlieger der „Arzbacher Straße“ möchten mit einem Bürgerentscheid den von der Stadt Bad Tölz ins Auge gefassten Bau eines Hotels in ihrer unmittelbaren Nachbarschaft …
Anlieger wollen Bürgerentscheid
„Das war Wahnsinn“
Feine, irische Folkmusik auf Instrumenten wie Akkordeon, Flöte und Gitarre füllte vor Kurzem die Räume der Alten Madlschule in Bad Tölz. Zu Ehren des heiligen Patrick …
„Das war Wahnsinn“

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare