Polizei

Motorradfahrerin stürzt schwer

Jachenau - 15 Meter weit wurde eine Tutzingerin durch die Luft geschleudert, nachdem sie auf der Staatsstraße 2072 die Kontrolle über ihr Motorrad verloren hatte.

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Donnerstag um 18.45 Uhr auf der Staatsstraße 2072 im Ortsgebiet Jachenau ereignet. Dort war nach Angaben der Polizei eine Tutzingerin mit ihrem Motorrad der Marke Ducati von der Jachenau kommend in Richtung Höfen unterwegs. In einer Linkskurve kam die 51-Jährige nach links von der Fahrbahn ab und verlor die Kontrolle über ihr Fahrzeug. 

Nachdem sie in eine Wiese gefahren war, wurde sie vom Motorrad gerissen und zirka 15 Meter durch die Luft geschleudert. Beim Aufprall auf die Straße zog sich die Frau so schwere Verletzungen zu, dass sie mit dem Hubschrauber in das Unfallklinikum nach Murnau gebracht werden musste. An dem Motorrad entstand ein Schaden in Höhe von zirka 15 000 Euro. (sis)

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

14-Jährige stürzt im Schulbus und verletzt sich
Auf dem Weg zur Schule erlitt eine 14-Jährige am Montag in Bad Tölz einen Unfall: Eine abrupte Bremsung brachte sie im Schulbus zu Fall.
14-Jährige stürzt im Schulbus und verletzt sich
ReAl-Verbund: Generationenwechsel in Planung
In den von Psychiater und Sozialunternehmer Dr. Arnold Torhorst aufgebauten Tölzer ReAl-Verbund steigt nun dessen Tochter Eva-Marie Torhorst ein.
ReAl-Verbund: Generationenwechsel in Planung
Johanna Zenz vom Grünen Zentrum: Seit 45 Jahren im Dienst
Johanna Zenz vom Grünen Zentrum: Seit 45 Jahren im Dienst
Sie nehmen sich Zeit für Senioren
Für Menschen da sein, die einsam sind oder krank. Mit ihnen reden, spazieren gehen und kleine Besorgungen erledigen: Das haben sich die ehrenamtlichen Helfer des …
Sie nehmen sich Zeit für Senioren

Kommentare