Polizei

Motorradfahrerin stürzt schwer

Jachenau - 15 Meter weit wurde eine Tutzingerin durch die Luft geschleudert, nachdem sie auf der Staatsstraße 2072 die Kontrolle über ihr Motorrad verloren hatte.

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Donnerstag um 18.45 Uhr auf der Staatsstraße 2072 im Ortsgebiet Jachenau ereignet. Dort war nach Angaben der Polizei eine Tutzingerin mit ihrem Motorrad der Marke Ducati von der Jachenau kommend in Richtung Höfen unterwegs. In einer Linkskurve kam die 51-Jährige nach links von der Fahrbahn ab und verlor die Kontrolle über ihr Fahrzeug. 

Nachdem sie in eine Wiese gefahren war, wurde sie vom Motorrad gerissen und zirka 15 Meter durch die Luft geschleudert. Beim Aufprall auf die Straße zog sich die Frau so schwere Verletzungen zu, dass sie mit dem Hubschrauber in das Unfallklinikum nach Murnau gebracht werden musste. An dem Motorrad entstand ein Schaden in Höhe von zirka 15 000 Euro. (sis)

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Termine des Tages: Das steht an am Montag
Termine des Tages: Das steht an am Montag
Online-Petition für Kreisverkehre
Zum zweiten Mal hat der Gaißacher Alexander Hofmann eine Online-Petition gestartet – und wieder trifft er einen Nerv. Der 32-Jährige fordert das Staatliche Bauamt auf, …
Online-Petition für Kreisverkehre
Sturm deckt Dach ab und wirft Bäume um
Ein Sturm mit orkanartigen Böen sorgte am Sonntag für mehrere Feuerwehreinsätze in Kochel am See.
Sturm deckt Dach ab und wirft Bäume um

Kommentare