+
Auf der Staatsstraße 2072 auf Höhe des Jachenauer Ortsteils Mühle hat es am Montag gekracht.

Aus dem Polizeibericht

Unfall in der Jachenau: 18-Jähriger fährt mit Motorrad auf Mercedes auf

  • schließen

Auf der Staatsstraße 2072 in der Jachenau hat es am Montag gekracht. Ein Fahranfänger, der auf dem Motorrad unterwegs war, hatte nicht richtig aufgepasst.

Jachenau - Ein Unfall mit einem Motorradfahrer ereignete sich am Montag. Laut Polizei fuhr ein 18-jähriger Lenggrieser gegen 17 Uhr mit seinem Motorrad der Marke KTM auf der Staatsstraße 2072 von Jachenau Richtung Walchensee.

Im Ortsteil Mühle wollte ein vor ihm fahrender Mercedes, an dessen Steuer ein Jachenauer (37) saß, nach links abbiegen und bremste. 

Lesen Sie auch: Er soll Ausflügler auf Fehlverhalten hinweisen: Ranger für den Walchensee gefordert 

Weil er nicht genügend Abstand hielt, konnte der Motorradfahrer nicht rechtzeitig reagieren, fuhr auf den Mercedes auf und stürzte. Glücklicherweise wurde er nicht verletzt. 

Lesen Sie auch: Pfarrer Gracious bleibt in Jachenau: „Gott hat mich hierher geführt“

Der entstandene Sachschaden an beiden beteiligten Fahrzeugen beläuft sich auf insgesamt etwa 6800 Euro.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Beste Stimmung beim Open-Air-Konzert
Schöner hätte der Abend mit der „Keller Steff Big Band“ am Sonntag kaum verlaufen können: Die Regenwolken vom Vormittag hatten sich verzogen, und in der Tölzer Eichmühle …
Beste Stimmung beim Open-Air-Konzert
Flugzeugabsturz in Bruchsal: Ex-Landtagskandidat aus Icking unter den Toten
Er wollte in den Bayerischen Landtag einziehen, nun ist der Ickinger bei dem Flugzeugabsturz in Bruchsal ums Leben gekommen. Der Schock in Icking ist groß. 
Flugzeugabsturz in Bruchsal: Ex-Landtagskandidat aus Icking unter den Toten
Mega-Hitze-Sommer? Tölzer Meteorologe Kai Zorn verrät, wie die Sommerferien wirklich werden
Noch eine Woche: Dann sind Sommerferien. Doch wie wird das Wetter? Der Tölzer Meteorologe Kai Zorn kennt die Antwort.
Mega-Hitze-Sommer? Tölzer Meteorologe Kai Zorn verrät, wie die Sommerferien wirklich werden
Heilbrunnerin baut Unfall und flüchtet  dann zu Fuß in den Wald - aus gutem Grund
Eine Frau aus Bad Heilbrunn kam mit ihrem Wagen von der B472 ab. Sie redete noch mit den Ersthelfern, machte sich dann aber zu Fuß davon. Den Grund fand die Polizei …
Heilbrunnerin baut Unfall und flüchtet  dann zu Fuß in den Wald - aus gutem Grund

Kommentare