+
Blaulichter

Unter Alkoholeinfluß Lenker verrissen: 15000 Euro Sachschaden

  • schließen

Weil Gegenverkehr kam, verriss er das Lenkrad - und verursachte einen Unfall mit 15000 Euro Sachschaden. Und: Der Verursacher hatte Alkohol im Blut

Jachenau - 15 000 Euro Sachschaden verursachte ein Mann aus Krün am Samstagabend. Laut Polizei fuhr der 20-Jährige kurz vor 19 Uhr mit seinem Hyundai auf der Süduferstraße am Walchensee in Richtung Einsiedl. Auf Höhe eines Parkplatzes kam ihm ein Auto entgegen. Der Krüner verriss sein Lenkrad und schleuderte auf den Parkplatz. Dabei beschädigte er den Mini eines 51-Jährigen aus Brixlegg (Österreich) und den Nissan eines Mannes (51) aus Innsbruck. Als die Polizei den Unfall aufnahm, stellte sie Alkoholgeruch beim Krüner fest. Ein Test ergab einen Wert von etwa 0,9 Promille. Im Krankenhaus Garmisch-Partenkirchen, wohin er vom BRK vorsorglich gebracht wurde, wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Der Führerschein wurde ihm abgenommen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Auf einer Party gab‘s Faustschläge ins Gesicht
Weil er einem 20-Jährigen mehrfach ins Gesicht geschlagen haben soll, muss sich ein junger Mann aus dem Loisachtal vor Gericht verantworten. Die Schilderungen gehen weit …
Auf einer Party gab‘s Faustschläge ins Gesicht
Start in die Langlauf-Saison: Welche Loipen gespurt sind - und was die richtige Ausrüstung kostet
Erst lag zu wenig Schnee, dann zu viel – jetzt aber kommt die Langlaufsaison im Landkreis richtig in Fahrt. „Wenn die Bedingungen passen, dann ist Langlauf bei uns der …
Start in die Langlauf-Saison: Welche Loipen gespurt sind - und was die richtige Ausrüstung kostet
Schneegebirge am Tölzer Festplatz wächst weiter
Wer am Tölzer Festplatz vorbeifährt, muss schon zweimal hinschauen:  Dort entsteht aktuell ein richtiges Schneegebirge. Viele Städte und Gemeinden wissen nicht, wohin …
Schneegebirge am Tölzer Festplatz wächst weiter
Das richtige Rüstzeug für Ehrenamtliche
Wie können Konfliktgespräche geführt werden? Und wie gelingt Kommunikation überhaupt? Antworten auf die und viele weitere Fragen erhalten Ehrenamtliche bei einer …
Das richtige Rüstzeug für Ehrenamtliche

Kommentare