Macron spricht von „Angriff“ - mehrere Verletzte bei Explosion in Fußgängerzone von Lyon

Macron spricht von „Angriff“ - mehrere Verletzte bei Explosion in Fußgängerzone von Lyon
+
Gruppenfoto im Container: Einen ganzen Tag lang fuhren die Jugendlichen mit ihren Helfern durch Benediktbeuern, Bichl, Ried, Ober- und Untersteinbach sowie nach Rain, um Papier und Altkleider zu sammeln. 

Jugendliche im Loisachtal unterwegs

Drei Container Altpapier und tonnenweise Kleidung gesammelt

Wenn viele Menschen miteinander anpacken, dann kann so einiges gelingen: Jugendliche aus Benediktbeuern und Bichl haben nun wieder mehrere Tonnen Altpapier und Kleidung gesammelt.

Benediktbeuern/BichlDer Erlös kommt der offenen Jugendarbeit in Benediktbeuern und Bichl sowie den Pfadfindern zu Gute.

„Bereits im Vorfeld wurden von vielen Ehrenamtlichen Flyer und Säcke verteilt“, berichtet Rudi Mühlhans vom Vorstandsteam. „Besonders schön: In Bichl übernahmen das teils Leute, die weder mit dem Förderverein noch mit den Pfadfindern direkt verbunden sind, sondern den guten Zweck unterstützen wollten.“

Vor der Sammlung wurde der Container, in dem man das ganze Jahr über spenden kann, verladen. „Auch wenn das viel Arbeit bedeutete: Dank eines Helfers mit einem geeigneten Gerät ging es viel leichter als in den vergangenen Jahren.“ Am Sammlungstag selbst waren wieder fast 100 Hände damit beschäftigt, die gespendeten Papierbündel und Kleidersäcke aufzusammeln und zu verladen. Die Engagierten fuhren durch Benediktbeuern, Bichl, Ried, Ober- und Untersteinbach sowie nach Rain. „Gerade die jungen Helfer hatten bei der Aktion viel Spaß“, sagt Mühlhans. Der Erfolg waren wie in den zurückliegenden Jahren drei gut gefüllte Container mit Papier und einige Tonnen Kleidung im Lastwagen. Zur Stärkung gab’s eine Brotzeit am Vormittag, am Abend fand ein Helferessen im Don-Bosco-Club statt.

Die Verantwortlichen des Fördervereins und der Pfadfinder freuen sich über die große Unterstützung von Spendern, Fahrern und Helfern im Loisachtal. Im kommenden Jahr wird am 4. April gesammelt. Bis dahin kann Papier jeden Freitag (außer in den Ferien) von 17 bis 20 Uhr am Container an der Utzschneiderstraße (nahe Don-Bosco-Club) entsorgt werden.  (tk)

Das sind die drei Benediktbeurer Bürgermeisterkandidaten: Rudi Mühlhans, Toni Ortlieb und Hanns-Frank Seller

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Juniorwahlen in Hohenburg
Von wegen die Jugend interessiert sich nicht für Politik: Die Schülerinnen der St.-Ursula-Schulen Lenggries wünschen sich mehr Mitbestimmungsrecht an ihrer Zukunft.
Juniorwahlen in Hohenburg
Mobilfunkmast auf Kirchberg: Die Reichersbeurer sollen entscheiden
Mobilfunkmast auf dem Kirchberg ja oder nein: Die Reichersbeurer haben am Sonntag die Wahl. Hier gibt es alle Infos zu dem Bürgerentscheid am 26. Mai.
Mobilfunkmast auf Kirchberg: Die Reichersbeurer sollen entscheiden
Isar: Hochwasser bedroht Vögel und Fische
Von Kieseln erdrückt oder weggeschwemmt: Für Jungfische sind die Wassermassen, die die Isar derzeit mit sich führt, ein echtes Problem. Auf die Isarranger wartet derweil …
Isar: Hochwasser bedroht Vögel und Fische
Badeteil Bad Tölz soll lieber ein zweites Grünwald werden als ein neues Neuperlach
Den geballten Frust von Gastgebern im Badeteil bekamen am Mittwochabend sechs Tölzer Stadträte zu spüren. Eine Stadträtin zeigte sich „erschrocken, so angeschossen zu …
Badeteil Bad Tölz soll lieber ein zweites Grünwald werden als ein neues Neuperlach

Kommentare